TISCHTENNIS vom 20. Januar

|

Bezirk Hohenlohe

Bezirksliga Damen

Eine Woche vor der vermutlich entscheidenden Partie gegen Satteldorf II (12:2 Punkte) muss Gaildorf (12:2) zu Schlusslicht Meimsheim (4:10) reisen. Nur zwischen den beiden Teams wird die Titelfrage entschieden. Ingersheim als Dritter liegt fünf Zähler zurück.

Samstag, 18 Uhr:

TTC Gnadental II - TSV Ellhofen

Sonntag, 10 Uhr:

TSV Meimsheim - TSV Gaildorf

Bezirksliga Jungen U 18

Tabellenführer Heilbronn II (20:0) hatte erstmals in dieser Runde Mühe - und das ausgerechnet gegen die eigene dritte Mannschaft. Nur Bitzfeld (17:3) ist der TSG in etwa auf der Spur. Mühe hatte auch Oberrot gegen Niedernhall. Gegen den Letzten (3:17) reichte es nur zu einem 5:5 . Trotzdem führen die Oberrot (9:11) das dicht gedrängte Mittelfeld als Vierter an. Punktgleich ist auch der nächste Gegner Beilstein II.

Freitag, 18 Uhr:

TSG Heilbronn IV - TSG Heilbronn III

Samstag, 14 Uhr:

TSV Bitzfeld - SV Ingersheim

TSV Neuenstein - TSV Niedernhall

NSU Neckarsulm - TSG Heilbronn II

TGV Beilstein II - FC Oberrot (15.45 Uhr)

Bezirksklasse Herren

Erstmals seit dem Aufstieg im Jahr 2007 ist Oberrot Tabellenführer der Tischtennis-Bezirksklasse. Profitiert haben die Rottäler (17:3) von dem Elpersheimer 9:7-Erfolg beim bisherigen Spitzenreiter Gnadental (16:4). So ist der Bezirksliga-Absteiger (15:5) aus dem Taubertal wieder im Geschäft und die Rückrunde verspricht einiges an Spannung. Schlusslicht Neuenstein III (1:19) hat sich noch nicht aufgegeben und holte in Obersontheim (8:12) ein 8:8.

Samstag, 18 Uhr:

TSV Kupferzell - TSG Kirchberg

TSV Neuenstein III - TTC Gnadental II

TSV Obersontheim - TSG Öhringen (18.30 Uhr)

Kreisliga A Herren

Ohne eigenes zutun vergrößerte sich der Vorsprung von Niedernhall. Sulzdorf gewann das Verfolgerduell gegen Mergentheim. Rossfeld (alle drei haben 14:6 Zähler auf dem Konto) ist dritter Anwärter auf den zweiten Aufstiegsplatz. Auch Gaildorf (11:7) ist noch dran. Damit dieser Zustand weiter anhält, müssen Partien wie jetzt in Honhardt gewonnen werden .

Samstag, 18 Uhr:

FC Honhardt - TSV Gaildorf

TSV Niedernhall - Tura Untermünkheim

Bad Mergentheim - Westgartshausen (18.30 Uhr)

Kreisliga B West Herren

Der Dreikampf dauerte nur eine Woche. Niedernhall II (13:7) konnte die Vorrundenüberraschung gegen Öhringen II (18:4) nicht wiederholen und unterlag deutlich. Am nächsten Tag bekam der verbliebene Zweikampf Unterheimbach II/Öhringen II eine ziemliche Schieflage. Der FC (18:2) düpierte den Konkurrenteb mit 9:1 und revanchierte sich für die einzigen Verlustpunkte aus der Vorrunde. Jetzt bleibt der TSG nur die Hoffnung auf Schützenhilfe anderer Vereine. Der TSV Sulzbach-Laufen (7:13) nutzte die Gunst der Stunde und bezwang Abstiegskonkurrent Gnadental III (6:14) vom Ergebnis her klar, benötigte aber einige Entscheidungssätze in den Spielen. Vor allem in Betracht des Gastspiels beim Tabellenführer mit den zu erwartenden zwei Minuspunkten war dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt.

Samstag, 18 Uhr:

TSV Bitzfeld - FC Unterheimbach

TSV Niedernhall II - PSG Hall II

TTC Kottspiel - TSV Michelbach/Bilz (19 Uhr)

Kreisklasse B 2 West Herren

Oberrots zweite Mannschaft ist nach dem 9:4 in Kottspiel wieder im Rennen um den Aufstiegsplatz hinter dem sicheren Tabellenführer PSG Hall III ( 20:0). Dafür kam von anderer Seite Schützenhilfe. Der Tabellenzweite aus Großaltdorf unterlag in Bühlertann trotz Standardbesetzung völlig überraschend und weist, wie Oberrot, jetzt 18:4 Punkte auf. Eutendorf I (11:11) verteilte der eigenen zweiten Mannschaft keine Geschenke und gewann 9:5 , was die Lage des Schlusslichts natürlich nicht verbesserte. Gaildorfs zweite Garde gewann in Michelbach klar, wird aber gegen Kottspiel mit mehr Gegenwehr rechnen müssen.

Freitag, 19.30 Uhr:

TSV Gaildorf II - TTC Kottspiel III

SV Großaltdorf - TTC Westheim II (20 Uhr)

Samstag, 17 Uhr:

PSG Schwäbisch Hall III - TTV Eutendorf II

Kreisklasse C 3 West Herren

Das Spitzenduo Untermünkheim III/Sulzdorf III gab sich keine Blöße. Vor allem Sulzbachs dritte Mannschaft bekam mit dem 0:9 die Extraklasse des Spitzenreiters zu spüren.

Samstag, 18.30 Uhr:

TTC Westheim III - TTC Gnadental V

TTC Westheim V - SV Gailenkirchen II

Kreisklasse C 4 West Herren

Der Spitzenreiter rutschte wieder aus. Bühlertann (15:3) hat in Tüngental seinen Angstgegner gefunden. Nach dem Vorrunden-8:8 im September gewann der SV (13:5) das Rückspiel sogar im Bühlertal. Das schuf Hoffnung für die Verfolger. Auch in Gnadental sind zwei Punkte zu erwarten, auch wenn der Gastgeber nur einen Rang hinter dem TSV liegt. Fünf Zähler Unterschied machen eine halbe Klasse aus.

Samstag, 18 Uhr:

RV Comburg II - TSV Obersontheim III

TTC Gnadental VI - TSV Sulzbach-Laufen II

Mittwoch, 19.30 Uhr:

TSV Obersontheim III - TSV Michelbach IV

Kreisliga B West Jungen

Samstag, 10 Uhr:

TSV Sulzbach-Laufen - DJK Bieringen

TSV Michelbach/Bilz - PSG Schwäbisch Hall II

TTC Westheim - SV Morsbach (12.30 Uhr)

TSV Neuenstein III - TSV Gaildorf (14 Uhr)

Kreisklasse B 1 West Jungen

Samstag, 10 Uhr:

PSG Schwäbisch Hall IV - TSV Gaildorf II

TTC Westheim II - TSV Sulzdorf II

TSV Michelbach III - TSV Vellberg II (13.30 Uhr)

Kreisklasse C 1 West Jungen

Samstag, 10 Uhr:

TSV Sulzbach-Laufen II - FC Oberrot II

TSV Ammertsweiler - Michelbach/B. IV (12.30 Uhr)

Kreisklasse D West Jungen

Samstag, 10 Uhr:

TTC Westheim III - TTC Westheim IV

TTC Gnadental III - TTC Kottspiel II

TSV Michelbach V - TSV Michelbach VI (13.30 Uhr)

TSV Sulzbach-Laufen III - TSV Gaildorf III (14 Uhr)

Bezirk Ostalb

Damen-Verbandsklasse Süd

Die Untergröninger Frauen sind das Schlusslicht der Tabelle und treten am Samstag gegen den Dritten der Verbandsklasse an. Das Spiel gegen den TSV Eningen beginnt um 18.30 Uhr.

Samstag, 18 Uhr:

TG Schwenningen - TG Biberach

TSV Eningen - TSV Untergröningen (18.30 Uhr)

Mädchen-Verbandsklasse Süd

Nach dem 6:2-Erfolg vor einer Woche gegen den TTC Witzighausen geht es für die Untergröninger Verbandsklassen-Mädchen erst am 28. Januar im Spielbetrieb weiter. Gegner wird dann der SC Unterschneidheim sein. In der Tabelle nimmt Untergröningen derzeit den zweiten Platz hinter Schönmünzach und vor dem SV Rissegg ein.

Damen Bezirksliga Gruppe 7

Der nächste Gegner der Bezirksliga-Frauen des TSV Untergröningen heißt am Samstag TTC Neunstadt. Untergröningen rangiert auf Platz drei, die Neunstadter auf Position vier der Tabelle.

Samstag, 15 Uhr:

SF Rammingen - TSV Holzheim II

TSV Untergröningen II - TTC Neunstadt (16.00 Uhr)

Mädchen U18 Landesliga Gruppe 4

Der aktuelle Gegner von Untergröningen II heißt SG Aulendorf II. Das Spiel beginnt am Samstag um 15.30 Uhr. Aulendorf ist Tabellensechster, der Herausforderer Untergröningen Tabellenvierter. Das letzte Spiel der TSV-Mädchen gegen den aktuellen Tabellendritten SV Thalfingen endete mit einem 5:5-Unentschieden.

Samstag, 10 Uhr:

SV Lonsee - SV Baindt

SG Aulendorf II - TSV Untergröningen II (15.30Uhr)

Herren Kreisliga A Gruppe 1

Auf dem vorletzten Tabellenplatz stehend, müssen die Untergröninger Tischtennis-Herren am Samsag um 19 Uhr gegen den TSV Westhausen antreten. Westhausen ist Tabellenfünfter.

Samstag, 19 Uhr:

TSV Untergröningen - TSV Westhausen

Herren Kreisklasse C Gruppe 1

In der Kreisklasse-C geht es für die zweite Herrenmannschaft von Untergröningen erst wieder am 28. Januar weiter. Der Tabellenführer tritt dann gegen die fünfte Mannschaft des TSV Hüttlingen an.

Jungen U12 Bezirsklasse

Auch in der Bezirksklasse der Jungen ist der TSV Untergröningen mit einer Mannschaft vertreten. Das Team befindet sich derzeit auf Tabellenplatz sieben und muss am Samstag gegen den Tabellenvierten antreten. Am 28. Januar steht dann ein Derby gegen die TSG Abtsgmünd auf dem Programm.

Samstag, 11 Uhr:

TSV Wasseralfingen - TSV Untergröningen

SF Rosenberg - TG Hofen (13.00 Uhr)

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehr Menschen ohne Arbeit

Die offizielle Zahl der Arbeitslosen ergibt ein schiefes Bild. In ihr sind Tausende, die keinen Job haben, nicht berücksichtigt. weiter lesen