Jungs aus dem Kochertal wissen zu überzeugen

Bei der Tischtennis-Bezirksjahrgangssichtung in Satteldorf zeigten die jungen Spieler aus Sulzbach eine starke Vorstellung.

|
Lukas Meng, Joschi Engel und Tobias Friedrich vom TSV Sulzbach-Laufen.

Bei den Jungen U12 konnte sich Joschi Engel klar durchsetzen und gab bei 9:0-Siegen nur einen einzigen Satz ab. Damit hat sich Joschi, wie schon um Vorjahr, für den Schwerpunkt der Bezirke Heilbronn, Ludwigsburg und Hohenlohe qualifiziert. Dazu ist er auch bei der Tischtennis-Bezirksrangliste dabei.

In der wesentlich stärker aufgestellten Gruppe der U13 konnten sich Lukas Meng und Tobias Friedrich ebenfalls hervorragend schlagen. Lukas, der sich im ersten Spiel gegen seinen Vereinskameraden Tobias knapp durchsetzen konnte, zeigte über den gesamten Wettbewerb seine bisher beste Leistung. Mit 5:2-Siegen musste er nur den starken Florian Herrmann aus Westgartshausen, dem späteren Sieger und dem Neuensteiner Luis Walter, die beide schon viel länger Tischtennis spielen und bis zu viermal in der Woche trainieren können, den Vortritt lassen.

Damit ist auch Lukas Meng für die Bezirksrangliste startberechtigt und hat die Härtequote für den Schwerpunkt erreicht.

Eine ganz starke Vorstellung gab auch Tobias Friedrich ab, der sogar dem späteren Sieger Herrmann einen Satz abnahm. Mit 3:4-Siegen gab auch er eine sehr gute Vorstellung ab.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bosch-Manager ist in Ottendorf Nazis entkommen

Albrecht Fischer hatte Glück im Unglück. Jetzt erinnert die Landeszentrale für politische Bildung an den NS-Widerständler. weiter lesen