Wie erwartet ohne Chance

|

Wie erwartet, kassierte der FC Oberrot III am vergangenen Spieltag eine Niederlage - 4:9 gegen den RV Comburg I. Gegen den Tabellenzweiten der Tischtennis-Kreisklasse B 2 West gab es für die Rottäler nichts zu holen.

Wiederum waren es mit Andy Richter und Josef Fiedler lediglich zwei Spieler, die für den FC Oberrot alle Punkte errangen. Dabei war Andy Richter mit zwei Einzel-Siegen und einem Punkt im Doppel erfolgreichster Oberroter. Chancen auf einen Sieg hatte aber auch Maren Wöhrle. Sie scheiterte jedoch im fünften Satz am erfahrenen Comburger Ockert.

Im nächsten Heimspiel am Montag, 10. März, gegen den drei Punkte besser dastehenden Tabellennachbarn TTV Eutendorf I, könnte bei entsprechender Besetzung wieder ein Punktgewinn für Oberrot möglich sein. Die Rottäler sind auf einige Zähler auf ihrem Konto angewiesen, denn auf den ersten Abstiegsplatz haben sie gerade einen Punkt Vorsprung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Generation 60 plus ist dran

Jürgen Feller hat Druck gemacht: Im September hört er auf. Er hat Erfolg gehabt. Acht Mann übernehmen seine Arbeit im Bürgerbüro Gschwend. weiter lesen