Vereinsgeschichte geschrieben

|
Die Gaildorfer Juniorinnen (von links) Anna-Lena Feller, Lena Haas, Laurie Bletsch, Alexa Feller und Amelie Kunz mit dem WTB-Meisterwimpel „Mannschaftsmeister Juniorinnen 4er“.  Foto: 

Die Juniorinnen des TC Gaildorf, die sich bereits die Meisterschaft in der Staffelliga sichern konnten, holten sich in der Endrunde nun auch noch die württembergische Meisterschaft im Viererwettbewerb (wir berichteten).

Die Endrunde um den „WTB-
Meister Juniorinnen 4er“ wurde beim VfL Pfullingen ausgetragen. Nach dem 4:2-Sieg in der Qualifikation gegen Onstmettingen trafen die Gaildorferinnen nun im Halbfinale auf den TSV Künzels­au. Das Match endete 3:3. Für die Einzelsiege sorgten Laurie Bletsch, Alexa Feller und das Doppel Bletsch/A. Feller. Anna Lena Feller und Amelie Kunz sowie das zweite Gaildorfer Doppel mussten sich gegen ihre Gegne­rinnen mit einer niedrigeren Leistungsklasse geschlagen geben. Doch nach Sätzen (7:6 bei 56:42 Spielen) hatten sich die Gaildorfer Juniorinnen für das Finale qualifiziert.

Dort trafen sie auf den TC Weingarten 1. Auch in diesem Spiel behielten Laurie Bletsch und Alexa Feller in den Einzeln die Nerven. Im Doppel steuerten sie einen weiteren Punkt dazu. Anna-Lena Feller kam in ihrem Spiel erst im zweiten Satz auf Touren, doch es reichte nicht mehr  zum Sieg. Amelie Kunz musste sich gegen ihre  stark aufspielende Gegnerin geschlagen  geben. Da auch hier Gaildorf das zweite Doppel abgeben musste, stand es 3:3. Da es auch nach Sätzen einen Gleichstand gab (6:6), mussten die Spiele entscheiden und hier hatte Gaildorf mit 52:44 die Nase vorn.

Zum Abschluss gab es den begehrten WTB-Wimpel „Mannschaftsmeister Juniorinnen 4er“, den sich die Spielerinnen redlich verdient haben. Beim TC Gaildorf ist man natürlich stolz auf die vier jungen Damen, die mit ihrem Titel Vereinsgeschichte geschrieben haben.

Ergebnisse

TC Gaildorf – TC Weingarten
(6:6, 52:44) 3:3

Anna-Lena Feller – Angelika Sidorov 0:6, 5:7; Laurie Bletsch – Grace Muller 6:0, 7:5; Amelie Kunz – Mariana Ebert  1:6, 1:6; Alexa Feller – Lea Fritzsch 6:0, 6:0; Doppel: Anna-Lena Feller/Amelie Kunz – Sidorov/Muller 6:7, 4:6; Laurie Bletsch/Alexa Feller – Ebert/Fritzsch 6:1, 6:0.

Was
Paarung

x:x

Torfolge sdf sdf sdf

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Notwendige Toilettensanierung in Mainhardter Schule läuft

An der Mainhardter Helmut Rau Schule werden sanitäre Anlagen auf aktuellen Stand gebracht. Die Finanzierung der dort anstehenden 15-Millionen-teuren Gesamtmaßnahme ist noch völlig offen. weiter lesen