NACHGEFRAGT: "Können was holen"

|
Peter Wahl, Spielleiter bei den TSF Gschwend  Foto: 

Drei Fragen - drei Antworten: Peter Wahl, Spielleiter bei den TSF Gschwend, zum kommenden Spieltag der B1 Kocher-Rems, an dem die Sportfreunde beim TSB Gmünd II antreten.

1. Wie sieht es personell aus?

Der Kader ist gerade sehr schmal. Es fehlt eine Reihe von Leuten, zum Beispiel wegen Verletzungen oder Ausbildung.

2. Wie ist die Stimmung nach der 1:2-Niederlage gegen den Tabellenzweiten TV Straßdorf? Was muss dringend besser werden?

Natürlich war die Stimmung zunächst nicht so gut. Wie schon gegen Durlangen eine Woche zuvor kassierten wir kurz vor Schluss die Bude zum 1:2. Spielerisch haben wir in beiden Begegnungen eine gute Leistung gezeigt. Deshalb war die Stimmung schon bald nach dem bitteren Gegentreffer wieder ganz gut.

3. Wie stark schätzen Sie den Gegner TSBV Gmünd II ein, wer ist Favorit in dieser Partie?

Wir müssen die Leistungen gegen Durlangen und Straßdorf nun auch gegen die "nicht zu starken Teams" bringen. Jetzt gegen den TSB Gmünd II und in einer Woche gegen Alfdorf. Dann können wir in diesen Spielen auch was holen.

Tipp

TSB Gmünd 2 - TSF Gschwend 1:2

TSV Großdeinbach - TV Herlikofen II 4:1

TV Weiler i. d. Bergen - TSV Waldhausen1:4

FC Durlangen - FC Spraitbach 2:2

FC Alfdorf - Türkgücü Gmünd 1:4

TV Straßdorf - SF Lorch II 3:1

TSGV Rechberg - SV Hintersteinenberg 2:1

Stella Ital. Gmünd - Ermis Gmünd 3:1

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen