MSC Gaildorf fährt zum Supercross

|

Der Motorsportclub (MSC) Gaildorf fährt wieder mit einem Bus zum Supercross nach Stuttgart. Karten dafür gibt es ab sofort bei Elektro-Schweda in Gaildorf. Der Bus startet am Freitag, 11. November. Auch Nichtmitglieder des MSC Gaildorf können das Angebot nutzen. Mit hunderten von LKW-Ladungen voll feinster Filder-Erde wird die Stuttgarter Schleyerhalle innerhalb von 48 Stunden in eine spektakuläre Supercross-Strecke verwandelt. Ein Team aus Hallencross-Spezialisten präsentiert auch in diesem Jahr wieder eine Strecke voller Sprunghügel, mit Waschbrett, engen Kurven und kurzen Distanzen, die den Fahrern alles abverlangen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Generation 60 plus ist dran

Jürgen Feller hat Druck gemacht: Im September hört er auf. Er hat Erfolg gehabt. Acht Mann übernehmen seine Arbeit im Bürgerbüro Gschwend. weiter lesen