Mit dem letzten Aufgebot

|

Mit dem letzten Aufgebot trat der TSV Sulzbach-Laufen in der Bezirksklasse B2 zum Gastspiel beim TTC Westheim an und unterlag deutlich mit 2:9. Die Kochertäler konnten die fehlenden Felix Gnamm, Peter Engel und Uli Müller  nicht gleichwertig ersetzen.

Manfred Müller/Helmut Ley kämpften sich nach zwei verlorenen Sätzen gegen Kilicaslan/Schmitt zurück und gewannen noch im Entscheidungssatz mit 11:8. Markus Meng/Erhard Kungel und Robert Salhoff/Emil Nachtigall unterlagen Buschke/Amend und Richter/Noller jeweils in drei Sätzen.

Müller unterlag anschließend Kilicaslan in der Verlängerung des Entscheidungssatzes nur knapp (7:11, 13:11 7:11, 13:11, 10:12).  Ley war gegen Buschke chancenlos. Meng konnte den ersten Satz gegen Schmitt trotz Satzbällen nicht für sich entscheiden (11:13) und unterlag schließlich ebenso in drei Sätzen wie Salhoff gegen Amend und Nachtigall gegen Richter. Kungel konnte gegen Noller seine Satzbälle im dritten Durchgang nicht nutzen (10:12) und unterlag schließlich in vier Sätzen zum 8:1-Zwischenstand für Westheim.

Müller zeigte anschließend gegen Buschke eine gute Leistung und siegte verdient nach vier knappen Sätzen. Nach Leys Vier-Satz-Niederlage gegen Kilicaslan war das Endresultat besiegelt.

 3:15 Punkte zum Vorrundenabschluss bedeuten Tabellenplatz neun, was gleichbedeutend mit dem ersten Abstiegsrang ist. Obwohl der Abstand zu Platz acht nur zwei Punkte beträgt, sind Zweifel angebracht, ob der Abstieg vermieden werden kann. Lediglich Peter Engel kann als Punktegarant angesehen werden. Aufgrund der „Wackelkandidaten“ Felix Gnamm und Uli Müller muss außerdem damit gerechnet werden, dass der TSV auch in der Rückrunde wieder häufiger mit Ersatz antreten muss.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

MSC Gaildorf: erfolgreichster Veranstalter

Teams, Fahrer und Serienorganisation vergeben für das Rennen auf der „Wacht“ die meisten Punkte. weiter lesen