Haller Schützen feiern Titel

|

Die Sportpistolenschützen der Schützengilde Hall 2 sind Meister der Hohenloher Kreisliga A1. Den Titel müssen sie sich aber mit dem SV Jagstheim 2 teilen. Nach sechs Rundenwettkämpfen kommen die Haller auf 4694 Ringe - genauso viele hat der SV Jagstheim 2 erzielt. Die Teams teilen sich den Titel, ein Novum in der Kreisliga-Historie. Drei Ringe weniger (4691) als die beiden Meisterteams erreichte die SGi Öhringen 2. Der SV Sulzdorf-Hessental stellte in der letzten Wettkampf-Runde mit 807 Ringen das beste Team, belegt Rang sieben und hat mit Jürgen Ißler den besten Schützen der Liga in seinen Reihen. Er traf 1606 Ringe, im Schnitt bedeuteten das 267,6 Ringe. Der SV Vellberg-Großaltdorf kam auf Rang zehn der 20 Teams (zwei Mannschaften hatten vor Beginn zurückgezogen) umfassenden Liga. In der Hohenloher Kreisliga A2 wurde die SVgg Geifertshofen 3 Achter.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kein „Abstauberle“ fürs Bücherregal

Der aus Oberrot stammende Schriftsteller Kurt Oesterle veröffentlicht eine Essaysammlung um 60. Landesjubiläum - dieses gibt’s nur online, dafür aber kostenlos. weiter lesen