Gleich drei Titel geholt

Bei den Bezirksmeisterschaften der Badmintonjugend war im Team der TSF Gschwend Sophia Stoll am erfolgreichsten. Sie holte gleich drei Meistertitel.

|
Sophia Stoll von den TSF Gschwend. Privatfoto  Foto: 

Sophia Stoll sahnte ohne Satzverlust in der Altersklasse U15 alle drei Goldmedaillen ab. Im Doppel hatte sie Maren Pregizer (TSF Gschwend) und im Mixed Noah Hielscher (SG Schorndorf) an ihrer Seite. Pregizer holte am Ende zweimal den vierten Platz.

Einen weiteren Meistertitel erkämpften sich Anna Pregizer und Michelle Albrecht im Doppel in der Altersklasse U17. Anna Pregizer verteidigte ihren zweiten Platz sowohl im Einzel als auch im Mixed mit Lasse Lenzing (SG Schorndorf) und wurde somit zweifache Vize-Meisterin. Michelle Albrecht und Carolin Dreier rutschten im Einzel auf den fünften Platz, da sie sich im Halbfinale knapp ihren Gegnerinnen geschlagen geben mussten. Dafür holte sich Carolin Dreier einen Vize-Titel im Doppel mit ihrer Partnerin Maruthy Thangarasa (TS Esslingen). Im Mixed spielte sie sich mit Steffen Schütz (SG Schorndorf) auf den vierten Platz. Auch die Kleinen zeigten guten Einsatz. Mark Sandor erkämpfte sich den fünften Platz im Einzel und mit Philipp Stranski den dritten Rang im Doppel. Im Einzel reihte er sich gleich hinter Henrik Stoll ein, welcher den sechsten Platz in der Altersklasse U11 erreichte. Sina Mangold wurde Dritte bei den Mädchen U11. Sandra Schock wurde im Einzel Siebte. Im Doppel zusammen mit Nele Sigle (SG Schorndorf) ergatterte sie die Bronzemedaille. Mit drei Meister-, zwei Vizemeistertiteln und insgesamt zehn Podestplätzen bei diesen Bezirksmeisterschaften können Betreuer, Spieler und Eltern zufrieden sein. Die insgesamt sehr guten Resultate der angetretenen Jugendspieler der TSF Gschwend sind vielversprechend und lassen auf ein gutes Abschneiden bei der baden-württembergischen Rangliste hoffen, die am 9. und 10. April in Esslingen ausgetragen wird.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bosch-Manager ist in Ottendorf Nazis entkommen

Albrecht Fischer hatte Glück im Unglück. Jetzt erinnert die Landeszentrale für politische Bildung an den NS-Widerständler. weiter lesen