Fichtenberg kämpft um den Anschluss nach vorne

|

Der FV Sulzbach/Murr unterstrich im Nachholspiel vor 14 Tagen beim SC Fornsbach mit einem deutlichen Sieg seine Ambitionen auf den Titel in der B2 Rems-Murr und führt die Tabelle vor dem TSV Althütte mit drei Punkten Vorsprung an. Jetzt kommt es zwischen den beiden Mannschaften zum Topspiel: Der Gast aus Sulzbach/Murr will seinen härtesten Konkurrenten in die Schranken weisen, Gastgeber TSV Althütte nach Punkten mit dem Tabellenführer gleich ziehen. Die Verfolger hoffen natürlich auf einen Sieg des TSV Althütte, denn dann wären sie wieder näher an der Tabellenspitze dran.

Zu den Verfolgern zählt vor allem der Tabellendritte VfR Murrhardt II, der bei den Spfr. Großerlach antritt und dort klarer Favorit ist. Auch im Spiel der SK Fichtenberg gegen den TSV Leutenbach geht es um den Anschluss zur Spitze.

SK Fichtenberg - TSV Leutenbach

Beide Teams haben zumindest noch den zweiten Platz im Visier. Die SKF scheint bei diesem Verfolgerduell als Mannschaft mit der besten Heimbilanz der Liga im Vorteil - 21 Punkte aus sieben Spielen. Doch der Gast hat auswärts noch nicht verloren und fünf der acht Spiele gewonnen. Auch konnte die SKF zum Ende der Vorrunde nicht mehr überzeugen, während Leutenbach in der Winterpause einige Zugänge verzeichnete. Bei der SKF ist der Einsatz von vier angeschlagenen Spielern in diesem für beide Teams wichtigen Verfolgerduell noch fraglich.

SV Unterweissach - TAHV Gaildorf

Der TAHV hat im Vergleich zur Konkurrenz erst 13 Spiele absolviert, also zwei Spiele weniger als die meisten anderen Vereine. Zum Rückrundenauftakt im Dezember pausierte der Verein, zudem steht das Nachholspiel in Großerlach noch aus. Beim Gast wechselten sich zuletzt Licht (2:2 gegen Althütte) und Schatten (1:2 gegen Rietenau) ab. Ähnlich erging es zuletzt auch Unterweissach, für das aber in dieser Partie zweier Tabellennachbarn der Heimvorteil sprechen könnte - immerhin fünf Siege in acht Spielen.

TSV Bad Rietenau - FC Oberrot II

Der FC Oberrot II muss morgen aufpassen, damit er den elften Rang halten kann. Die Aufgabe beim TSV Bad Rietenau darf nicht unterschätzt werden, da der Gastgeber als gleich stark eingestuft werden muss. Es wird sich zeigen, welche Truppe sich in den vergangenen Wochen besser vorbereitet hat.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen