Bühlertanner stehen sieben Mal auf dem Podium

|
Der Bühlertanner Markus Borun (Start-Nr. 138).  Foto: 

Der RSC-Weimar Ahnatal trug am vergangenen Wochenende die Rennen zur  BMX-Bundesliga aus. Die BMX-Bundesliga ist eine Serie von insgesamt acht Rennen, die verteilt im ganzen Bundesgebiet ausgetragen werden. Stationen in diesem Jahr waren das hessische Weiterstadt  und  Erlangen. Das Finale am 14 und 15. Oktober wird in Kornwestheim ausgetragen.

Für den MSV Bühlertann gingen Lea Borun (Beginners U7), Dominique Schmelcher (U9w), Ann-Kathrin Ahrendt (Jugend w+), Jannik Hermann (Jugend m/ Cruiser-Jugend) und Trainer/Abteilungsleiter Markus Borun (Beginners Jugend +) an den Start.

An beiden Renntagen mischten die Bühlertanner kräftig mit und überzeugten mit sieben Podiumsplätzen. Lea Borun, die als einziges Mädchen in dieser Klasse sich der Konkurrenz zu erwehren wusste, fuhr am Samstag auf den zweiten Platz. Am Sonntag stürzte sie im Finale und belegte Platz 5. Dominique Schmelcher, die in ihrer Altersklasse in Führung liegt, tat sich zunächst etwas schwer auf dieser Strecke. Doch mit jedem Vorlauf kam sie besser ins Rennen und konnte im dritten Vorlauf Lokal-Matadorin Maria Podlich hinter sich lassen. Doch im Finale war Podlich geschickter unterwegs und zog an Schmelcher vorbei – Platz 2 für die Bühlertannerin. Am Sonntag dominierte erneut Podlich die Vorläufe. Doch im Finale drehte Dominique Schmelcher nochmal auf, setzte die Tipps von Walter Winter um, so dass sie einen Start-Ziel-Sieg hinlegte und so den sechsten Lauf gewann. Ann-Kathrin Ahrendt fuhr an beiden Renntagen taktisch gute Vorläufe. bremste auch das ein oder andere Mal ihre Konkurrentinnen geschickt aus. Doch in den Finals wollte es nicht klappen und so belegte sie die Plätze 6 und 7. Jannik Hermann konnte in der Klasse „Jugend m“ nicht ganz mithalten und schied nach den Vorläufen aus. Bei den Cruiser lief es besser. An beiden Renntagen belegte er Platz 3. Ein gutes Rennwochenende mit viel Spaß hatte Markus Borun. Obwohl er immer gute Starts hinlegte, konnte er in den Vorläufen nicht immer seine Führung verteidigen. In den Finals machte er es jedes Mal besser und gewann an beiden Tagen.

Was
Paarung

x:x

Torfolge sdf sdf sdf

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen