Auf dem Weg in die Verbandsliga

Beim Tennisclub Gaildorf haben vier Teams Titelchancen, zwei müssen um den Klassenerhalt zittern. Stark präsentieren sich derzeit die Damen 1, die den stark eingeschätzten TC Schorndorf klar besiegen konnten.

|
Angelika Reinhardt hat im Team der Gaildorfer Damen 1 zwar ihr Einzel verloren, aber im Doppel mit Lisa Siebert auftrumpfen können.  Foto: 

Von den fünf Gaildorfer Jugendteams mussten sich am Wochenende lediglich die Kids-CupU12 gegen Waldstetten geschlagen geben, während die anderen vier ihre Spiele zum Teil deutlich gewannen. Auf Titelkurs befinden sich die Juniorinnen in der Bezirksstaffel. Auch die beiden Juniorenteams auf jeweils Platz zwei machen ihre Sache gut.

Bei den Aktiven überraschen derzeit die Damen 1 mit hervorragenden Leistungen. Sie könnten den Titel in der Bezirksoberliga holen. Allerdings müssen zuvor noch mit Altenmünster, Winnenden 2 und Mutlangen 1 drei Teams aus dem Weg geräumt werden.

Die erste Meisterschaft für Gaildorf können die Herren 50 in der Staffelliga am Samstag feiern, wenn sie beim TV Weiler zum Stein ihr Match gewinnen. Schwer unter Druck stehen die Herren 1 auf dem vorletzten Platz in der Bezirksoberliga und die Damen 40 auf dem letzten Rang ebenfalls in der Bezirksoberliga. Die Herren können sich aber noch retten, denn gegen Korb, Schnait und Waiblingen sind Siege möglich.

Herren 1 (Bezirksoberliga): Die Herren 1 kämpfen um den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga und mussten beim TEV RW Fellbach 2 einen Rückschlag verkraften. Mit 3:6 ging das Match verloren, und die Gaildorfer sind auf dem vorletzten Platz der Liga gelandet. Lediglich Markus Schramm und Manuel Hau konnten ihre Einzelspiele gewinnen. Den dritten Punkt spielte das Doppel Gförer/Gräßer ein. In den Einzelspielen hatten Falk Gförer und Sebastian Hägele Pech, da sie im Match Tie-Break verloren.

Ergebnisse: Falk Gförer 4:6, 6:4, 6:10; Sebastian Hägele 4:6, 6:1, 6:10; Markus Schramm 4:6, 6:4, 10:4; Felix Gräßer 2:6, 2:6; Marcel Reich 3:6, 4:6; Manuel Hau 6:2, 2:6, 10:6; Doppel: Gförer/Gräßer 4:6, 6:3, 10:5; Schramm/Reich 4:6, 3:6; Hägele/Hau 0:6, 1:6

Herren 40 (Bezirksstaffel): Drei Siege in den Einzelspielen waren die Grundlage für den 4:2-Heimerfolg der Gaildorfer Herren 40/2 gegen den TC Weinstadt/2. Die restlichen Siegpunkte besorgte das Doppel Gerteisz/Stiebler. Die Herren 40/2 haben sich durch diesen Heimsieg die Möglichkeit erhalten, am nächsten Samstag den Aufstieg perfekt zu machen, wenn sie den Tabellenzweiten TC Beinstein bezwingen können.

Ergebnisse: Alexander Gerteisz 6:0, 6:1; Jürgen Stiebler 4:6, 6:4, 10:5; Mike Straube 6:3, 7:5; Daniel Dirksmann 1:6, 1:6; Doppel: Gerteisz/Stiebler 6:2, 6:0; Straube/Dirksmann 5:6, 0:0

Herren 50 (Staffelliga): Die Herren 50 eroberten mit dem 4:2-Heimsieg gegen den TSV Schlechtbach die Tabellenführung. Nach einer 3:1-Führung in den Einzelspielen benötigte das Team nur noch einen Punkt zum Sieg. Diesen holte das Doppel Joachim Fuchs/Harald Feiler ungefährdet.

Ergebnisse: Joachim Fuchs 6:1, 4:6, 10:6; Mathias Pfüller 6:2, 5:7, 6:10; Harald Feiler 6:1, 2:6, 10:5; Ulrich Ostertag 6:0, 6:2; Doppel: Fuchs/Feiler 6:3, 6:4; Pfüller/Ostertag 5:7, 1:6

Damen (Bezirksoberliga): Überraschend deutlich konnten sich die Gaildorfer Damen gegen die stark eingeschätzten Gegnerinnen des TC Schorndorf 2 mit 7:2 durchsetzen. Nach überzeugenden Leistungen lag man bereits nach den Einzeln mit 5:1 in Führung, auch wenn zwei Spiele erst im Match-Tie-Break gewonnen werden konnten. Lisa Siebert an Nummer 1 dominierte ihr Einzel klar. Die Doppel 1 und 2 konnten schnell gewonnen werden. Doppel 3 verlief sehr spannend. Die Gaildorfer Nachwuchsspielerinnen Malin Bletsch und Anna-Lena Feller hatten eine enge Auseinandersetzung mit sehr guten Spielerinnen aus Schorndorf. Am Ende fehlte das Quäntchen Glück zum Sieg im Match-Tie-Break. Mit dem Endstand von 7:2 ist man dem Aufstieg in die Verbandsliga ein gutes Stück näher gekommen.

Ergebnisse: Lisa Siebert 6:4, 6:0; Verena Buchhofer 6:3, 4:6, 10:4; Ellen Schleicher 3:6, 6:1, 10:7; Angelika Reinhardt 2:6, 2:6; Malin Bletsch 6:3, 6:4; Anna-Lena Feller 6:1, 6:1; Doppel: Siebert/Reinhardt 6:2, 6:1; Buchhofer/Schleicher 6:3, 6:0; M. Bletsch/Feller 7:5, 5:7, 8:10

Damen 40 (Bezirksoberliga): Bereits nach den Einzelspielen lagen die Damen 40 in der Heimpartie gegen den TC Waiblingen 2 mit 2:4 im Rückstand. Lediglich Silke Runstuk/Dorothea Ellinger kamen bei der 3:7-Niederlage zu einem Punkt. Die Waiblinger setzten sich mit dem Sieg an die Tabellenspitze der Bezirksoberliga.

Ergebnisse: Silke Runstuk 6:4, 6:3; Dorothea Ellinger 6:2, 7:5; Gudrun Hägele 1:6, 0:3; Regina Bader 2:6, 1:6; Frauke Neumann 4:6, 1:6; Schulz 1:6, 0:6; Doppel: Runstuk/Ellinger 6:4, 6:3; Bader/Neumann 2:6, 0:6; Schulz/Deininger 1:6, 1:6

Junioren (Staffelliga): Gegen den TC Gerstetten landeten die Junioren einen 4:2-Heimsieg. Der Gegner trat nur mit drei Spielern an.

Ergebnisse: Tom Gering 7:5, 5:7, 5:10; Dennis Fust 6:4, 6:2; Julian Ehret 6:2, 6:2; Ronny Lutz 0:0, 0:0; Doppel: Gering/Lutz 6:7, 3:6; Fust/Ehret 0:0, 0:0

Junioren (Kreisstaffel): Bei der Spvgg Satteldorf kamen die Gaildorfer Junioren zu einem 4:2-Erfolg. Drei Einzelsiege waren der Garant für den Erfolg. Die Gaildorfer traten nur mit drei Spielern an.

Ergebnisse: Paul Ranalder 2:6, 6:2, 15:13; Nick Waldenmaier 2:6, 7:6, 10:5; Noah Stowasser 6:1, 6:2; Doppel: Ranalder/Stowasser 6:3, 6:3

Juniorinnen (Bezirksstaffel): Die Juniorinnen sind derzeit an der Spitze der Bezirksstaffel zu finden. Das Team kam im Heimspiel gegen den TC Ebnat zu einem nie gefährdeten 6:0-Sieg. Nach den Einzelspielen stand der Erfolg bereits fest.

Ergebnisse: Malin Bletsch 6:2, 6:2; Anna-Lena Feller 6:1, 6:0; Laurie Bletsch 6:2, 6:1; Amelie Kunz 6:0, 6:1; Doppel: M. Bletsch/L. Bletsch 6:3, 6:0; Feller/Kunz 6:0, 6:0

KIDs-Cup U12 (Staffelliga): Einen 6:0-Heimsieg landeten das U12-Team im Heimspiel gegen den SSV Geißelhardt. Da die Gäste nur mit drei Spielern anreisten, standen sie von Beginn auf verlorenem Posten.

Ergebnisse: Max Buchhofer 4:2, 4:2; Paul Buchhofer 4:1, 4:0; Jan Zauner 4:2, 4:0; Luis Maier - Gegner nicht angetreten; Doppel: M. Buchhofer/Maier 4:0, 4:2; P. Buchhofer/Zauner – Gegner nicht angetreten.

Kids-Cup U12: Beim TC Waldstetten musste sich das Gaildorfer Team mit 2:4 geschlagen geben. Ausschlaggebend waren die beiden Niederlagen der Doppelspiele.

Ergebnisse: Fynn Rieder 0:4, 1:4; Ben Meyer 4:2, 4:0; Luke Wieland 5, 1:4, 10:5; Charlotte Feiler 3:5, 4:2, 8:10; Doppel: Rieder/Meyer 1:4, 2:4; Wieland/Feiler 4:2, 2:4

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen