Alexander Dazer erreicht den 2. Dan

Battojutsu ist eine alte Form des japanischen Schwertkampfes zur Zeiten der Samuraikrieger. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich der Gaildorfer Alexander Dazer mit den historischen Kampfkünsten Japans. Jetzt hat er den zweiten Dan erreicht.

|

Ein Jahr lang tägliches Training hat sich gelohnt. Der Gaildorfer Alexander Dazer hat in der Kampfsportart „Battojutsu“ den 2. Dan erreicht.

„Battojutsu“ ist eine alte Form des japanischen Schwertkampfes zur Zeiten der Samuraikrieger. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Dazer mit den historischen Kampfkünsten Japans. Neben dem Bujinkan Taijutsu lernt er noch das Battojutsu, was soviel heißt wie „Ziehen und Schneiden“, der Machita-Familie. Die Machitas sind eine alte Samuraifamilie mit langer Tradition, welche sogar unter dem Shogun („großer General“) dienten. Auf einem Lehrgang in Dachau verlieh Takeshi Machita, der Stilerbe dieser Kunst, Dazer nach einer langen Prüfung im Umgang mit dem Samuraischwert den zweiten Meistergrad.

Info Es gibt nur wenige Schulen in Europa, die diese Kunst ausüben. Das Dojo in Gaildorf befindet sich im Boxstudio von Hasan Cakir in der Fraschstraße 25. Interessenten können sich dort und im Internet unter www.Bujinkan-Gaildorf.de informieren.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

1,1 Million Euro in Parkschule investiert

Wolfgang Dieterich genießt seinen Urlaub. „Alle Räume sind auf Vordermann gebracht,“ sagt der Hausmeister der Schloss-Realschule Gaildorf. Die Parkschule dagegen gleicht einer Baustelle. Sie wird generalsaniert. weiter lesen