Sonntagsschuss lässt Sulzbach verlieren

Die Kochertäler haben bei der TSG Backnang kein Glück und fahren mit einer 1:2-Niederlage nach Hause,

|

Das Spiel begann recht erfolgversprechend für die Kochertäler. Bereits in der vierten Minute hatte Jochen König eine gute Gelegenheit, als dieser allein auf den TSG-Torwart zulief, aber die Kugel am rechten Torpfosten vorbeischob. Zwei Minuten später vergab auch Daniel Köger eine Chance. So fiel der Führungstreffer für Backnang II in der 17. Minute eher überraschend: Auf der linken Seite setzte sich Mark Klink durch, und sein Schuss schlug unter Torwart Johannes Haas im kurzen Eck zum 1:0 ein.

Danach kamen die Gäste einfach nicht richtig ins Spiel, und die Backnanger hatten bis zur Pause ein optisches Übergewicht. Kurz nach dem Wechsel hatte Daniel Köger nach einem guten Zusammenspiel letztlich freie Schussbahn, aber sein Schuss aus acht Metern ging abgefälscht knapp am rechten Pfosten vorbei. Die Sulzbach-Laufener hatten jetzt das Spiel besser im Griff. In der 68. Minute leitete Marcel Retter einen Einwurf auf der rechten Seite gekonnt auf Daniel Köger weiter, und dieser erzielte mit einem knallharten Flachschuss aus spitzem Winkel den 1:1-Ausgleich. Wenige Minuten später eilte ein TSG-Angreifer vom linken Flügel kommend allein auf Keeper Johannes Haas zu. Dieser verkürzte geschickt den Winkel und lenkte bei seiner Parade den Ball mit den Fingerspitzen am langen Pfo­sten vorbei. Nach 80 Minuten haderten die Gäste mit dem Schiedsrichter, als dieser wiederholt eine zweifelhafte Abseitsstellung der Kochertäler sah. Im Gegenzug kamen die Lederstädter zu einem Eckball. Dieser wurde zu kurz abgewehrt und landete in zentraler Position bei Patrick Chle­bik. Dieser fackelte nicht lange und erzielte aus 18 Metern mit einem Sonntagsschuss die 2:1-Führung für die TSG Backnang II in der 82. Minute. Die Kochertäler stemmten sich gegen die drohende Niederlage. In der Nachspielzeit versuchte es Daniel Köger nochmals allein und konnte sich auch gut durchspielen, vergaß aber letztlich den Abschluss, damit war die Niederlage besiegelt.

TSV Sulzbach_Laufen: Johannes Haas, Patrick Epple (45. Friedrich Rühle), Marcel Hägele, Jannik Riexinger (86. Alexander Seitz), Simon Hagel, Marcel Retter, Andreas Stein, Markus Haas, Jochen König, Stefan Munz (63. Bastian Müller), Daniel Köger.

Bezirksliga Rems-Murr
TSG Backnang II
– TSV Sulzbach-Laufen

2:1

Torfolge 1:0 Mark Klink (17.), 1:1 Daniel Köger (68.), 2:1 Patrick Chlebik (82.).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen