Remis im Spiel Erster gegen Zweiter

In einem rassigen Spitzenspiel kam Tabellenführer Satteldorf zu einem am Ende nicht unverdienten Punktgewinn gegen bärenstarke Öhringer.

|

Die wohl entscheidende Szene spielte sich drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff ab. Die Öhringer führten zu diesem Zeitpunkt bereits mit 2:0 und dominierten klar das Geschehen auf dem Platz. Dann aber kam ein weiter Ball in Richtung Öhringer Tor. Der Gästekeeper kam viel zu zögerlich aus seinem Tor heraus, was einen Freistoß von halbrechts zur Folge hatte. Martin Kreiselmeyer schloss schließlich die Hereingabe mit einem tollen Drehschuss zum 1:2 ab. Das Spiel war plötzlich wieder offen.

Bis dahin waren die spielstarken Gäste die klar bessere Elf in einem sehr intensiven und schnellen Bezirksliga-Spitzenspiel. Eine verunglückte Rückgabe erlief sich Öhringens Stürmer Manuel Martinez, umkurvte Satteldorfs Torspieler Manuel Schoppel und schob bereits nach sieben Spielminuten zur Gästeführung den Ball ins leere Tor.

Michael Eberlein hatte in der 25. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Schuss ging genau in Richtung des Öhringer Keepers. Im Gegenzug konterten die Gäste mustergültig. Am Ende legte Manuel Martinez auf den an diesem Tag überragenden Basri Tiryaki ab, der keine Mühe mehr hatte und zum 0:2 einschoss.

Der Anschlusstreffer der Satteldorfer kurz vor dem Seitenwechsel war dann wie ein Weckruf. Bei den Öhringern lief plötzlich nur noch wenig zusammen, und die Partie schien nun gänzlich zu kippen. So folgte auch in der 49. Minute der Ausgleich. Das 2:2 war praktisch ein Spiegelbild des ersten Satteldorfer Treffers, eine Freistoßflanke von Daniel Kamptmann köpfte Andreas Etzel aus kurzer Distanz ein.

Nach dem Ausgleich wurde das Spiel zerfahrener mit vielen Fouls im Mittelfeld. Die Öhringer brauchten einige Zeit, um sich nach dem Ausgleich wieder zu fangen. In der 71. Minute dann die dickste Chance für die TSG, doch Manuel Schoppel wehrte einen Schuss von Johannes Deibert aus elf Metern mit einer Glanzparade ab, und auch beim Nachschuss aus kürzester Distanz war er auf dem Posten.

Spvgg Satteldorf - TSG Öhringen2:2 (1:2)

Torfolge: 0:1 Manuel Martinez (7.), 0:2 Andreas Hofmann (26.), 1:2 Martin Kreiselmeyer (42.), 2:2 Andreas Etzel (49.)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen