Notizen vom 7. Mai 2015 aus Gaildorf und Umgebung

|
Tim Göller macht Schluss als Cheftrainer beim TSV Crailsheim.  Foto: 

75000 Euro Marktwert

Fußball - Der SV Gründelhardt in der Kreisliga A2 Hohenlohe liegt seinem Spielertrainer Visar Rushiti zu Füßen. Der 38-Jährige spielte von 2006 bis 2008 für den TSV Crailsheim in der Oberliga. Jetzt sorgte er für die vorzeitige Meisterschaft des SV Gründelhardt und damit nach zwei Jahren für die Rückkehr in die Bezirksliga Hohenlohe. Das Internetportal "Transfermarkt.de" gibt Rushitis Marktwert mit immerhin noch 75000 Euro an. Zum Vergleich: Für Ilshofens Landesliga-Spielertrainer und Ex-Profi Ralf Kettemann gibt Transfermarkt keinen Marktwert mehr an.

Zwei Spiele gesperrt

Fußball - Arne Feick vom VfR Aalen wurde nach seiner Roten Karte am vergangenen Spieltag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt. Er fehlt dem VfR Aalen damit bei Fortuna Düsseldorf (8. Mai) und im Derby gegen den FC Heidenheim (17. Mai). Der Außenverteidiger war am vergangenen Spieltag in der 18. Minute des Feldes verwiesen worden.

Schluss nach 21 Jahren

Tennis - Wie die vereinseigene Zeitung der Tennisabteilung des TSV Crailsheim "Tennisball" berichtet, hat Tim Göller zum Ende der Winterrunde seinen Vertrag als Cheftrainer (seit 2001) gekündigt. Zudem hat er nach 21 Jahren als Sportwart sein Amt niedergelegt. Als Grund nennt Göller die mangelnde sportliche Perspektive im Aktivenbereich. Mario Höhnke und Andreas Arendt sollen zumindest im Jugendbereich als Honorartrainer die entstandene Lücke schließen.

Kurzes Gastspiel

Fußball - Nur kurz war das Gastspiel von Raphael Klein bei den Spfr. Hall. In der Winterpause wechselte der Mittelfeldspieler vom Landesligisten TSV Crailsheim zum Verbandsligisten und kam dort lediglich zu einem Kurzeinsatz. Aus privaten Gründen löste Klein nun auch schon wieder seinen Kontrakt als Vertragsamateur dort auf und hilft nur noch ab und zu bei der zweiten Mannschaften der Spfr. Hall in der Kreisliga B1 Hohenlohe aus.

Tickets fürs Derby

Fußball - Für das Ostalbderby des VfR Aalen in der 2. Bundesliga am 17. Mai gegen den 1. FC Heidenheim (Anstoß 15.30 Uhr) ist noch ein Restkartenkontingent in den Heimstehplatzbereichen verfügbar. Der freie Vorverkauf dieser Tickets hat jetzt begonnen. Karten gibt es über die Tickethotline (Tel. 01806 03 1921), online (Ticketportal www.eventimsports.de/ols/aalen) und in Aalen im VfR-Fanshop (Beinstraße 25) und in der Tourist-Information (am Marktbrunnen).

Starke Defense

Football - Nach holprigem Start schlugen die A-Junioren der Unicorns die Stuttgart Scorpions deutlich mit 52:0. Lange sah es so aus, als würde nach vier Quartern ein niedriges Ergebnis auf der Anzeigetafel stehen, denn beide Verteidigungsreihen ließen den gegnerischen Angriff kaum Raumgewinne erzielen. Befreiungskicks waren die Regel. Auch das frühe 7:0 der Haller änderte daran nichts. Der Knoten platzte im zweiten Viertel, als Felix Ruff einen Touchdown-Pass von Cedric Ehrenfried fangen konnte. Nun ging es Schlag auf Schlag. Das zweite Quarter endete 15:0, das dritte 30:0. Am Sonntag reist Hall nach Holzgerlingen zum Spitzenspiel (12 Uhr).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Röntgen 1000 Mal im Einsatz

Die Initiative „Gaildorf hilft Afrika“ unterstützt als nächstes Projekt wieder das Krankenhaus der German Doctors in Sierra Leone. weiter lesen