Noch nichts abgesagt

In den Fußball-Bezirken Hohenlohe und Rems-Murr endet am Wochenende die Winterpause. Wie viel Absagen es gibt, bleibt abzuwarten.

|

Angesichts der vielen noch ausstehenden Nachholspiele möchten die Bezirke Hohenlohe und Rems-Murr am Wochenende so viele Begegnungen wie möglich austragen. Wie viel allerdings zum Auftakt nach der Winterpause auch angepfiffen werden können, muss sich zeigen.

In der Bezirksliga Rems-Murr und der A II Rems-Murr bildet der Sonntag den Auftakt zu einer englischen Woche: Oberrot erwartet am Sonntag Fellbach II und muss am Mittwoch zum VfR Murrhardt. In der A II bringt der 17. Spieltag für den TSV Sulzbach-Laufen ein Heimspiel gegen den TSV Rudersberg. Oberbrüden erwartet die Spvgg Unterrot. Am Mittwoch ist Lippoldsweiler Gastgeber der Sulzbacher. In der B II Rems-Murr stehen am Sonntag (17. Spieltag) die Derbys Oberrot II gegen Fornsbach (13:15) und Fichtenberg gegen TAHV an. Kirchenkirnberg erwartet Sulzbach/Murr. Auf Dienstag ist dann das Derby VfR Murrhardt II gegen FC Oberrot II angesetzt.

In der A I Hohenlohe steht am Sonntag der 17. Spieltag an. Der TSV Michelfeld erwartet auf seinem Kunstrasen den TSV Gaildorf und Eutendorf hat TSG Öhringen II zu Gast. In der B I erwartet am 17. Spieltag der SV Tüngental den SV Westheim. In Ottendorf ist die Partie gegen den SC Steinbach angesetzt - doch bei den Platz- und Wetterverhältnissen heißt angesetzt noch lange nicht auch angepfiffen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Unmenschlich und zynisch“

Schauspieler Thomas Sarbacher war für die Dreharbeiten für den Kinofilm „G’stätten“ in Hall. Er erzählt von der Macht der Sprache, verfehlter Politik und von den Unsicherheiten seines Berufs. weiter lesen