Nervenkitzel pur beim TSV Eutendorf

In einem temporeichen Spiel setzte sich der TSV Eutendorf gegen den FV Künzelsau mit 3:2 durch. Nach einer 3:0-Führung nach 40 Minuten schien alles für Eutendorf zu laufen.

|

Kurz vor der Pause verkürzte Künzelsau auf 1:3. Die Gäste begannen das Match engagiert. So wurde ein Torschuss (6.) der Gäste gerade noch abgeblockt, und in der 20. Minute verfehlte der Künzelsauer Mittelstürmer nur knapp das Ziel. Nach 26 Minuten die erste Möglichkeit der Heimelf: M. Schimanek passte auf Elser, und dessen Schuss wurde vom Torhüter abgewehrt. In der 33. Minute fiel die überraschende Führung  für die Butz-Elf. Einen von Elser getretenen Freistoß köpfte Pavlovic zum 1:0 in die Maschen. Nur vier Minuten später bediente Haut mit einem feinen Zuspiel Elser und dieser vollendete zum 2:0.  Als Elser in der 39. Minute nur noch per Foul im Strafraum am Torabschluss gehindert werden konnte, verwandelte er den Strafstoß sicher zum 3:0. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff verkürzte Künzelsau durch Demaku auf 1:3. Im zweiten Abschnitt tat sich zunächst wenig. Ein Schuss von Saric (71.) wurde gerade noch abgeblockt. Doch die Gäste kamen trotz Unterzahl stärker auf.  In der 75. Minute klatschte ein Gästeschuss an den Pfosten und eine Minute später war es dann aber so weit. Seckan verkürzte auf 2:3. Die Heimelf kam ins Schwimmen. Ein Gästestürmer verfehlte noch freistehend das Eutendorfer Tor.

TSV Eutendorf:  Michael Schäfer, Benjamin Haut, Jochen Schimanek, Ionut Paun,  Marian Schimanek,  Momcilo Pavlovic, Fabian Butz, Marc Elser, Driton Sylmetaj, Vedran Saric, Mehmet Özkan, Besfort Gashi, Ahmed Maxharraj.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

MSC Gaildorf: erfolgreichster Veranstalter

Teams, Fahrer und Serienorganisation vergeben für das Rennen auf der „Wacht“ die meisten Punkte. weiter lesen