Heute kommt der FC St. Pauli auf die Ostalb

|

Der VfR Aalen bestreitet am heutigen Freitag (18.30 Uhr) sein erstes Heimspiel in der dritten Zweitligaspielzeit. Es gastiert der FC St. Pauli in der Scholz Arena. Nach dem Punktgewinn in Leipzig wollen die Schwarz-Weißen auch den Heimauftakt positiv gestalten. "Wenn du nicht absteigen willst, musst du deine Heimspiele gewinnen", gibt Stefan Ruthenbeck die Richtung vor. "Das ist die Basis für den Klassenerhalt. Daher wollen wir in dieser Saison die Punkteausbeute zu Hause im Vergleich zum letzten Jahr verbessern." Der Chefcoach erwartet einen "unbequemen Gegner. Dass sie kontern können, haben die Hamburger schon in der letzten Saison bewiesen", so Ruthenbeck. Mit St. Pauli kehrt auch Daniel Buballa auf die Ostalb zurück, wo er freudig empfangen wird. Sein ehemaliger Trainer dazu: "Wir schätzen Daniel ohne Ende und haben ihn ungern abgegeben." Die Tageskassen der Scholz Arena öffnen am Freitag um 17 Uhr.

Die große Fan-Aktion "Flotter Dreier" läuft noch bis heute im Fanshop: Bei sofortiger Abnahme von mindestens drei Stehplatztickets für das Pauli-Heimspiel (Blöcke T, V oder U auf der vergrößerten Hintertortribüne) gibt es je erworbener Karte drei Euro Rabatt auf den jeweiligen Vorverkaufspreis (nur im VfR-Fanshop, Beinstraße 25). Wer sich außerdem heute an der Fanbox hinter der Nordtribüne oder am Fanmobil im Stadionweg mindestens drei Fanartikel sichert, erhält als Dankeschön eine kleine Überraschung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Generation 60 plus ist dran

Jürgen Feller hat Druck gemacht: Im September hört er auf. Er hat Erfolg gehabt. Acht Mann übernehmen seine Arbeit im Bürgerbüro Gschwend. weiter lesen