Der zweite Startversuch

Morgen will sich Kirchenkirnberg beim FC Oberrot II für die Vorrundenniederlage revanchieren und Unterrot mit einem Heimsieg gegen Kaisersbach II dem Zweiten der B2 Rems-Murr auf den Fersen bleiben.

|
In der vergangenen Saison (unser Bild) gewann der VfR Murrhardt (in Blau) beim TAHV Gaildorf mit 2:1 - wie auch diesmal in der Vorrunde. Archivfoto: Buchhofer

In der B2 Rems-Murr fielen am vergangenen Sonntag drei Spiele aus, darunter die Begegnungen von Kirchenkirnberg und des TAHV Gaildorf sowie auch das Spiel des Tabellenzweiten SG Oppenweiler beim SC Fornsbach. Morgen dürfte die SGO gegen Großerlach keine größeren Probleme bekommen, um zum 13. Sieg im 16. Saisonspiel zu kommen.

Der Tabellenführer TSV Althütte gewann am Sonntag mit 4:2 gegen Spiegelberg und darf sich morgen ausruhen. Der SC Fornsbach muss bei der Spvgg Kleinaspach aufpassen, denn der Gastgeber war beim Sieg in Unterweissach gut in Form. So klar wie in der Vorrunde (5:2) dürfte es diesmal nicht ausgehen.

Spvgg Unterrot - SV Kaisersbach II

Unterrot meisterte die Hürde beim FC Oberrot II und war dabei die bessere Mannschaft. Diesen Trend muss die Spvgg fortsetzen, um weiterhin am Tabellenzweiten und Relegationsplatz dranzubleiben. Der Gast aus Kaisersbach spielte in diesem Jahr auch schon einmal - 0:3 im Nachholspiel in Fornsbach. Gegen den schwachen SV-Angriff der Gäste (16 Tore in 15 Spielen) sollte die Unterroter Abwehr keine Probleme bekommen.

Kirchenkirnberg - FC Oberrot II

Der FC Oberrot hatte gegen Unterrot einige Startprobleme. Das Spiel von Kirchenkirnberg fiel aus. Der Gastgeber möchte sich nun für die Vorrundenniederlage revanchieren. Die Rottäler sind konditionell gut in Form. Bei Kirchenkirnberg hofft man, dass sich die Neuzugänge gut einfügen.

TAHV Gaildorf - VfR Murrhardt II

Für beide wäre diese Partie der Start aus der Winterpause. Während der Vorbereitungszeit standen beide vor den gleichen Problem wegen der schlechten Platzverhältnisse. Spielzüge einzuüben war kaum möglich. Ob nun das für Sonntag angesetzte Spiel auf dem wenig strapazierbaren Platz im Gaildorfer Stadion stattfinden kann, hängt vom Wetter ab und muss abgewartet werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen