Clevere Gäste nehmen die Punkte mit

Die Spvgg Unterrot war beim FC Oberrot II die bessere Mannschaft und konnte sich mit 3:1 durchsetzen. Viele bissige Zweikämpfe prägten das Spiel.

|

Die Partie startete ohne lange Anlaufzeit mit ordentlichem Tempo. Markus Bauer wurde in der vierten Minute schön freigespielt. Er scheiterte freistehend an Unterrots Torwart-Routinier Steffen Schürg. Besser machte es die Spvgg Unterrot nur zwei Minuten später. Einen Fehlpass nahm Eduard Steinhauer auf; er setzte Philipp Buchmann postwendend mustergültig in Szene, der eiskalt zum 0:1 einschoss. Unterrot blieb weiter am Drücker. Als nach 13 Minuten FCO-Keeper Tobias Rauscher einen eher harmlos getretenen Freistoß von Eduard Steinhauer passieren ließ, stand es 0:2. Zwar wehrte sich der FC Oberrot II nach Kräften, hatte mehr Spielanteile, aber zwingende Chancen sprangen nicht heraus. Die cleveren Gäste dagegen legten in der 23. Minute nochmals nach. Wieder kam Philipp Buchmann an den Ball und beförderte diesen aus spitzem Winkel zum 0:3 in die Maschen. Als Philippe Benz in der 45. Minute an den Ball kam und auf 1:3 verkürzen konnte, keimte nochmals Hoffnung im Oberroter Lager auf.

Doch nach der Pause entwickelte sich ein eher unansehnliches Spiel. Gute Chancen blieben auf beiden Seiten aus. Stattdessen rückten Zweikämpfe in den Mittelpunkt, die immer härter geführt wurden. So hatte der Unparteiische Günter Fiebinger alle Hände voll zu tun, um dieses Lokalspiel in geordnete Bahnen zu lenken. Immer häufiger musste das Spiel unterbrochen werden, so dass kein vernünftiger Spielfluss mehr vorhanden war. Den Schlusspunkt setzten wiederum die Gäste. Chase Wadmann drosch eine Vorlage von Alaattin Soytürk an die Latte des FCO-Gehäuses. FC Oberrot II: Tobias Rauscher, Michael Wieland, Evren Turan, Jens Koch, Marc Scheuermann, Dirk Noller, Holger Grün, Nico Adolf, Markus Bauer, Robin Steinle, Philippe Benz, Matthias Wieland, Jörg Koch.

Spvgg Unterrot: Steffen Schürg, Marc Weidner, Chase Wadmann, Stefan Werner, Janek Mangold, Jakob Smolka, Philipp Smolka, Christoph Offner, Markus Treiber, Eduard Steinhauer, Philipp Buchmann, Ullrich Zahn, Alaattin Soytürk.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

MSC Gaildorf: erfolgreichster Veranstalter

Teams, Fahrer und Serienorganisation vergeben für das Rennen auf der „Wacht“ die meisten Punkte. weiter lesen