Chancenplus nicht genutzt

|

Beim SV Frickenhofen wurde gestern das Heimspiel bei Wind und Regen gegen den TSV Böbingen II ausgetragen, obwohl so manche Partie im Bezirk abgesagt wurde. Ob sich die Sache gelohnt hat, dürfte am Ende mancher einheimische Zuschauer bezweifelt haben, denn es sprang nur ein mageres Unentschieden heraus.

Das Waldstadion war gezeichnet von den regnerischen Tagen, die Platzmarkierung ein Hauch von Weiß, doch der leitende Schiedsrichter pfiff das Spiel an. Beide Teams machten das Beste daraus und ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen. Böbingen war eher harmlos in der  Spitze, Frickenhofen fehlte der letzte Zug zum Tor in der ersten Viertelstunde. Die erste Großchance hatte Frickenhofen nach einem Eckball. F. Grau stand dabei frei vorm Tor, doch er köpfte den Ball knapp daneben. Es war eine schwache erste Hälfte, aber es war ein klares Chancenplus für den SV Frickenhofen, da Böbingen zu harmlos im Angriff war.

Böbingen startete nach dem Seitenwechsel sehr druckvoll und forderte die Abwehr von Frickenhofen. Mit zunehmender Spielzeit gewann Frickenhofen aber wieder mehr Spielanteile, doch hundertprozentige Chancen wurden nicht genutzt. Es schien den Zuschauern so, als ob die einheimischen Stürmer gar kein Tor schießen wollten. Somit blieb es auch bei diesem torlosen Unentschieden gegen den Verfolger in der Tabelle, den TSV Böbingen II. In der Tabelle konnten sich beide Mannschaften nicht wesentlich verbessern. 

SV Frickenhofen: L. Hirth, Th. Hirth, S. Däß, M. Preuß, G. D‘Alessandro, F. Grau, J. Grau, B. Grau, T. Bauer, R. Bauer, E. Martens, D. Müller, B. Maier, J. Fritz, D. Frey.

Kreisliga B2 Kocher-Rems
SV Frickenhofen – TSV Böbingen II

0:0

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach dem Piraten-Abenteuer geht’s wieder ans Regieren

Martina Dreher hat Regierungspräsident Wolfgang Reimer in die Bühläckerschule Unterrot eingeladen. Die Kinder lauschten seinen Geschichten. weiter lesen