Bühlerzell mit vielen Ausfällen

|

Mit dem Heimspiel gegen den SV Mulfingen beginnt für Bühlerzell das Fußballjahr 2015. Die Sportfreunde wollen alles dafür tun, dass auch das 21. Jahr in der Bezirksliga ein gutes Ende findet. Dies soll in erster Linie über die Heimspiele geschehen. Im bisherigen Saisonverlauf stand Bühlerzell nie besser als Platz elf, Mulfingen nie schlechter als Platz sieben. Der Wiederaufsteiger hat eine sehr gute Vorrunde gespielt. Das Spiel ging mit 4:1 an Mulfingen. Mit einem 2:1-Sieg gegen Pfedelbach gingen die Sportfreunde in die Winterpause. Trainer Michael Hannemann hofft, dass seine Mannschaft diese Leistung auch morgen abrufen kann. Allerdings hat er Ausfälle zu beklagen. Im Vorbereitungsspiel am Sonntag brach sich Marcus Becker das Wadenbein. Die Saison ist damit für ihn beendet. Kurz vor Schluss zog sich Amadeus Trittner nach einem Foulspiel einen doppelten Bänderriss im Sprunggelenk zu. Für ihn stehen vier bis sechs Wochen Pause an. Somit werden morgen im Kader bis zu fünf Spieler stehen, die in der vorigen Saison noch in der zweiten Mannschaft spielten.

Ein Platz besser als Bühlerzell steht die SGM Bretzfeld, die zum Derby nach Öhringen reist. Spitzenreiter Satteldorf hat es nicht leichter. Es kommt der Tabellendritte Pfedelbach.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bosch-Manager ist in Ottendorf Nazis entkommen

Albrecht Fischer hatte Glück im Unglück. Jetzt erinnert die Landeszentrale für politische Bildung an den NS-Widerständler. weiter lesen