Abenteuer-Tripp im Naturpark

Aus allen Richtungen kamen sie nach Murrhardt: 18 Kinder und 24 Erwachsene wollten wissen, was der Albverein unter "Lust auf Abenteuer" versteht.

|
Bei Naturparkführerin Beate Siegel blieb keine Frage unbeantwortet. Foto: hv

Naturparkführerin Beate Siegel führte die Gäste des vom Rems-Murr-Gau organisierten Familientages zunächst ins Trauzenbachtal und weiter zum Fratzenbrunnen mit seinem Quelltopf, dann steil hinauf in Richtung Spechtshof. Mit Lehm wurde ein Gesicht an einen Baum modelliert.

Ein Stück weiter gabs einen Dachsbau zu entdecken. Auch eine vom Förster angelegte "Kirrung" eine Lockfütterung, erläuterte die Naturparkführerin.

Auf einer Streuobstwiese konnten sich die Wanderer mit Williams-Christ-Birnen versorgen. Auf dem Spechtshof wurde die Gruppe dann von Landwirt Willi Müller empfangen. Er erklärte die Prinzipien einer nachhaltigen Landwirtschaft und lud zum Rundgang auf dem Hof.

Auf einer kleinen Anhöhe inmitten der Wiesen und Felder hatte Naturparkführerin Beate Siegel eine Feuerstelle vorbereitet. Hier wurde aus den gesammelten Wildkräutern und Pilzen eine Suppe zubereitet. Daneben köchelte ein Topf mit Pfefferminze und Melisse zu einem kräftigen Tee. Willi Müller brachte Kartoffeln, außerdem wurde Stockbrot gebacken.

Anschließend konnten die Kinder im angrenzenden Wald ausgestopfte Tiere wie Fuchs, Reh, Wildschwein und Habicht entdecken. Zuletzt schenkte Gauvorsitzender Roland Luther den Kindern jeweils noch ein Päckchen Brausepulver und einen Bumerang. Info Die nächste Veranstaltung ist eine Weihnachtsbaum-Wanderung am 2. Advent. Die Teilnehmer suchen "ihren" Weihnachtsbaum direkt im Wald. Weitere Infos: www.schwaebischer-albverein/gschwend.de, Rubrik "Familien"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Kreise, zwei Ländern und ein Bundesamt mischen mit

Von 189.132 im Landkreis Schwäbisch Hall Fahrzeuge zugelassenen Fahrzeugen tragem 26.159 das Kennzeichen "Cr". weiter lesen