Zu spät auf die Bremse getreten

|

Eine 57 Jahre alte Autofahrerin war am Mittwoch um 7.40 Uhr mit ihrem Wagen auf der Hauptstraße unterwegs. An der Einmündung zur Bundesstraße 298 in die Landesstraße 1066 wollte sie nach rechts in Richtung Gaildorf abbiegen, musste aber verkehrsbedingt an der Einmündung stoppen. Ein hinter ihr fahrender 21-Jähriger bemerkte den Vorgang zu spät und fuhr auf das Auto der Frau auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

MSC Gaildorf: erfolgreichster Veranstalter

Teams, Fahrer und Serienorganisation vergeben für das Rennen auf der „Wacht“ die meisten Punkte. weiter lesen