Überfall auf Laden in Hessental

Drei Unbekannte haben Bargeld in einem Hessental Geschäft erbeutet. Sie waren mit einem Messer bewaffnet.

|
Drei Unbekannte haben Bargeld in einem Hessental Geschäft erbeutet.  Foto: 

Die Haller Polizei fahndet nach drei Männern, die am Donnerstagnachmittag einen Hessentaler Laden überfallen haben. Dies berichtet die Polizei. In einem Geschäft in der Einkornstraße haben sie gegen 17.20 Uhr mit einem gezückten Messer die Herausgabe von Bargeld verlangt. Sie warteten, bis der Verkäufer alleine im Geschäft war. Die Täter verlangten dann von ihm, „das ganze Geld“ herauszugeben. Nachdem die Männer das Bargeld hatten, verließen sie das Geschäft und flüchteten zu Fuß in Richtung Hessentaler Bahnhof.

Die drei Männer waren alle überwiegend schwarz angezogen. Alle drei waren zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß. Einer der drei hatte lockige Haare, bei ihm sind „buschige Augenbrauen“ aufgefallen. Er wird als kräftig beschrieben. Er trug eine Gürteltasche. Einer der anderen beiden trug eine sogenannte Fischermütze in Tarnfarbe und führte eine schwarz-rot-gestreifte Stofftasche mit sich. Der Dritte trug eine schwarze Schildmütze. Die drei sprachen hochdeutsch. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 07 91 / 40 00. Bürger, die die Täter entdecken, sollten nicht an sie herantreten, sondern immer die Polizei verständigen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Noch vor dem ersten Frost soll gebaut werden

„Circartiv“ möchte am Rand des Zirkuszelt-Geländes auf dem Gschwender Rappenhof ein solides Sanitärgebäude errichten. Es soll bis Mai fertig sein. weiter lesen