Reh von Streifenwagen erfasst

|

Am Mittwoch um 0.20 Uhr erfasste ein Streifenwagen der Polizei auf der B 19 zwischen Sulzbach und Bröckingen ein Reh, das die Fahrbahn querte. Trotz einer Vollbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden, teilt die Polizei mit. Das Reh wurde tödlich verletzt. Am Mercedes entstand kein Schaden. Lediglich die sogenannte „aktive Motorhaube“ wurde ausgelöst.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen