Kettenreaktion am Montagmorgen

Verkehrsbedingt musste ein Autofahrer am Montagmorgen in der Straße "Unterm Bergschlößle" in Gmünd sein Fahrzeug anhalten. Dies bemerkte ein nachfolgender Autofahrer zu spät und fuhr auf.

|

Ein wiederum nachfolgender Autofahrer bemerkte die stehenden Fahrzeuge ebenfalls zu spät und fuhr auf den hinteren Pkw auf. Bei der ersten Kollision entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro. Der Sachschaden beim zweiten Unfall wird auf zusätzliche 6.000 Euro geschätzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen