Frau wird an Salattheke bestohlen

|

 Eine 79 Jahre alte Frau ist in Gaildorf das Opfer eines Taschendiebes geworden. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich die Tat am gestrigen Donnerstag gegen 10.25 Uhr in einem Supermarkt in der Gartenstraße. Die Frau stellte ihre Handtasche neben der Salattheke ab, um sich einen Salat auszusuchen. Währenddessen schnappte sich der Dieb einen schwarzen Ledergeldbeutel. In diesem befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine Bankkarte, der Personalausweis und eine Versichertenkarte. 

Polizei bittet um Hinweise

In Zusammenhang mit der Tat bittet die Polizei um Hinweise möglicher Zeugen. Für die Ermittlungen kann es auch von Bedeutung sein, wenn der Geldbeutel der Bestohlenen gefunden wird. Ansprechpartner für Hinweise sind die Beamten des Polizeipostens Gaildorf. Sie sind unter der Rufnummer 0 79 71 / 9 50 90 erreichbar.

Generell warnt die Polizei auch in der Vorweihnachtszeit wieder vor Taschendieben oder Trickbetrügern. Geldbörsen sollten niemals offen in Taschen mitgeführt werden. Das gilt auch für wertvolle Gegenstände wie Mobiltelefone. Nur zu leicht können Langfinger danach greifen und mit den Geräten oder erbeuteten Bankkarten schnell Schaden anrichten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Woher du kommst und wohin du gehst

IT-Experte Manuel C. Rüger erklärt, was man bei Online-Einkäufen bedenken muss und veranschaulicht Möglichkeiten, wie die Privatsphäre im Internet besser geschützt werden kann. weiter lesen