Dritter Drogentoter im Kreis

Am Sonntag wurde ein 31-jähriger Mann von Familienangehörigen tot in seiner Wohnung aufgefunden. Der Mann war der Polizei langjährig als Konsument harter Drogen bekannt.

|
Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass er an den Folgen seines Drogenkonsums verstarb. Im laufenden Jahr wird er als der dritte Drogentote in die Kreisstatistik eingehen. Im vergangenen Jahr waren im Ostalbkreis 18 Drogentote zu beklagen.  
Content Management by InterRed GmbH Logo