Dieb fährt 1300 Kilometer mit Mercedes

Vor über einer Woche wurde in Aalen-Wasseralfingen ein Mercedes-Benz gestohlen. Inzwischen konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

|

Die E-Klasse stand am Montagvormittag des 19. Januar auf dem Parkplatz bei der Sporthalle in der Spieselstraße in Aalen-Wasseralfingen. Der Dieb entwendete die Schlüssel aus der Umkleide der Sporthalle und begab sich hiernach auf Tour. Mittlerweile konnte ein 17-Jähriger aus Wasseralfingen als Tatverdächtiger ermittelt werden.

Dieser konnte nach eingegangenen Hinweisen auf dem Parkplatz eines Discounters in der Ellwanger Straße im Fahrzeug sitzend von einer Polizeistreife angetroffen und festgenommen werden. Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige bis zu seiner Festnahme knapp 1300 Kilometer mit dem Auto zurücklegte. Der Wagen war bis auf kleinere Kratzer an einer Stoßstange fast unbeschädigt und konnte seinem Besitzer wieder zurückgegeben werden. Der junge Mann wurde zwischenzeitlich in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feuerwehr kämpft gegen Wassermangel

Für die Brandbekämpfung auf dem Lämmershof mussten zwei Kilometer Schlauchleitung verlegt werden. weiter lesen