Auto gerät auf Gegenfahrbahn: Bikerin schwerverletzt ins Klinikum geflogen

Bei einem Unfall Sonntag gegen 10 Uhr auf der B 19 zwischen Kleinaltdorf und Ottendorf wurden drei Menschen verletzt.

|
Unfall zwischen Ottendorf und Kleinaltdorf, drei Verletzte  Foto: 

Bei einem Unfall gestern Vormittag gegen 10 Uhr auf der B 19 zwischen Kleinaltdorf und Ottendorf wurden drei Menschen verletzt. Eine Bikerin, 49,  musste mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Ludwigsburg geflogen werden. Sie stammt aus dem Hohenlohekreis. Ein 23-jähriger Autofahrer aus dem Rems-Murr-Kreis kam auf der Fahrt in Richtung Ottendorf hinter der Bott-Kurve aus bislang ungeklärter Ursache  auf die Gegenfahrbahn. Das BMW-3er-Coupe stieß mit dem dort fahrenden Motorrad zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Vorderbau des Motorrades abgerissen und das Motorrad von der Fahrbahn geschleudert. Der Autofahrer und die 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die B 19 war für     eineinhalb Stunden gesperrt. Der Sachschaden ist aufgrund des Alters der Fahrzeuge mit 4000 Euro gering, räumte ein Polizeisprecher gegenüber unserer Zeitung ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen