Zeitplan und Vorgehensweise

|

Zeitplan Klara Engl-Rezbach vom Büro Planung und Beratung, Ravensburg, will jetzt die bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag ermittelten Daten aufarbeiten und bewerten. Ende des Monats beziehungsweise Anfang Mai will sie die Kindergärten und Schulen besuchen und Gespräche mit Erzieherinnen, Eltern und Pädagoginnen führen. Nach diesen Bestands- und Potentialerhebungen will sie in den nächsten vier Wochen den Eltern-Fragebogen ausarbeiten, im Mai sollen die Antworten der Eltern eingegeben und im Juni ausgewertet werden. Anfang Juli will sie einen Zwischenbericht vorlegen, der bis Mitte Juli mit allen Beteiligten abgestimmt werden soll. Noch vor den Sommerferien will sie Mitte Juli den Schlussbericht erstellen und im Gemeinderat präsentieren.

Methode In einem Zwischenbericht will die Diplomsozialpädagogin und Betriebswirtin Klara Engl-Rezbach Soll- und Ist-Zustand, also Ziele und Bestand, abgleichen und Vorschläge zum Erreichen der Ziele ausarbeiten, sie mit allen Beteiligten abstimmen und eine Prioritätenliste erstellen. In den Schlussbericht sollen Inhalte aus dem Abstimmungsprozess eingearbeitet werden.

Familienfreundliche Stadt

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

1,1 Million Euro in Parkschule investiert

Wolfgang Dieterich genießt seinen Urlaub. „Alle Räume sind auf Vordermann gebracht,“ sagt der Hausmeister der Schloss-Realschule Gaildorf. Die Parkschule dagegen gleicht einer Baustelle. Sie wird generalsaniert. weiter lesen