Wanderer mit Sonne im Herzen

Trotz schlechter Wettervorhersage fanden sich 21 gut gelaunte Albvereinler zur Crailsheimer Hardt-Wanderung am Gaildorfer West-Bahnhof ein.

|
Die Gaildorfer Albvereinler am Blezinger-Haus auf der Crailsheimer Wilhelmshöhe. Foto: Horst Koschella

Mit der Bahn ging es nach Crailsheim, wo man zunächst zum Blezinger-Haus auf der Wilhelmshöhe hinaufstieg. Richard Blezinger, 1847 in Gaildorf geboren, war Apotheker in Crailsheim und leidenschaftlicher Fossiliensammler. Seine geologische Pyramide im Park des Schlösschens erinnert an sein ausgeprägtes Hobby.

Für seine erfolgreichen naturwissenschaftlichen Forschungen wurde Blezinger 1897 von König Wilhelm II der Ehrentitel "Hofrat" verliehen, von der Uni Tübingen zum Dr. h. c. und von der Stadt Crailsheim zum Ehrenbürger ernannt. An der Hangkante entlang auf dem Jagststeig bot sich dann ein schöner Blick auf Crailsheim und seine Umgebung. Eine kleine Regenpause gab es am Spiel-und Rastplatz Schönebürg. Wenig später wurde die eigentliche Schönebürg erreicht, eine keltische Fliehburg und der Sage nach Witwensitz der Adelheid von Hohenlohe, die angeblich von ihrer Burg einen unterirdischen Zugang nach Crailsheim hatte. Von der Burg ist nichts mehr zu sehen. An dieser Stelle ließ König Karl 1865 einige Mammutbäume pflanzen. Eine Büste des Königs erinnert daran. Der kurze Regen konnte die gute Stimmung der Wanderer nicht trüben, sie hatten Sonne im Herzen. Bald darauf wurde der Jagststeig verlassen und dem mit einem roten Hufeisen markierten Weg in Richtung Schnelldorf gefolgt.

Waldwege wechselten mit offener Landschaft ab und an passender Stelle lachte die Sonne und belohnte die Wanderer mit schöner Aussicht. Vorbei an der europäischen Hauptwasserscheide der Frankenhöhe war nach einem kurzen Abstieg in das Tal der Ampfrach das Tagesziel Schnelldorf in Sicht.

In der Restauration Zur Eisenbahn fand dank der angenehmen und zufriedenen Wanderschar der gelungene Wandertag einen würdigen Abschluss.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Sieger steht fest: die Briefwahl

Was für den Bund gilt, trifft auch in Hohenlohe zu: Deutlich mehr Bürger als 2013 nutzen die bequeme Variante, ihre Stimme abzugeben und meiden den Weg ins Wahllokal. weiter lesen