VR Bank spendet für erhöhte Sitze

|

Der Gaildorfer Kinoverein Sonnenlichtspiele freut sich über eine Spende von 500 Euro aus der Stiftung der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim. Das Geld wurde verwendet, um Sitzerhöhungen für die kleineren Kinobesucher zu beschaffen. Thomas Frey, Regionalleiter der VR Bank für das Limpurger Land, übergab die Sitze am vergangenen Sonntag an Andrea Horlacher vom Kinoverein und an die jungen Vorstellungsbesucher. Jens, Tobias, Amir, Yasin, Hamada, Niko und Aron freuten sich besonders. Aus "höherer Warte" können sie nun ohne eingeschränktes Blickfeld ihre Filmlieblinge auf der Kinoleinwand erleben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Planer nehmen Kocherdamm unter die Lupe

Das Regierungspräsidium überprüft derzeit eine Alternative zur Tunnelvariante im zweiten Abschnitt der Gaildorfer Ortsumfahrung. Bürgermeister Zimmermann findet das „etwas verwunderlich“. weiter lesen