Tag der offenen Tür lockt viele Besucher auf das Gelände der Firma Stephan

Holzverarbeitung auf dem neuesten technischen Stand - dies konnte am Samstag beim Tag der offenen Tür der Firma Stephan bestaunt werden. Viele Besucher kamen auf das Gelände der Gaildorfer Firma.

|
Vorherige Inhalte
  • Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. 1/4
    Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. Foto: 
  • Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. 2/4
    Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. Foto: 
  • Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. 3/4
    Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. Foto: 
  • Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. 4/4
    Tag der offenen Tür bei der Firma Holzbau Stephan in Gaildorf. Foto: 
Nächste Inhalte

Beim Tag der offenen Tür bei der Firma Stephan erhielten die Besucher einen Einblick in die Arbeitsweise des Unternehmens. Neben dem Segway-Parcours stießen vor allem die Betriebsführungen auf großes Interesse.

Das Unternehmen, das seit 2012 zur Ed. Züblin AG gehört, hat kräftig modernisiert, um die starke Position auf dem Markt auch weiterhin halten zu können. Am Samstag nun wurde dieser Modernisierungsprozess mit einem Tag der offenen Tür nicht nur abgeschlossen, sondern auch gefeiert. Und die Geschäftsführung hatte sich einiges einfallen lassen. Der absolute Renner war der Segway-Parcour, bei dem Jung und Alt seine Geschicklichkeit auf den einachsigen Rädern unter Beweis stellen konnte. Interessant waren auch die Führungen durch den Betrieb. Mit dem technischen Fortschritt verändert sich auch die Arbeitsweise. Man muss als Zimmerer nicht nur mit seinem Werkzeug umgehen können, genauso wichtig ist es, sich im Bereich EDV und Computer auszukennen, um die Maschinen, die fast alles vollautomatisch abwickeln, auch bedienen zu können - und das mit einer Präzision, die man mit herkömmlicher Handarbeit fast nicht erreichen kann. Kein Wunder also, dass sich so mancher Besucher ein "ach" oder "oh" entlocken ließ. Und wer von den vielen Eindrücken erschöpft war, der konnte sich bei Speis und Trank in der zur Cafeteria umfunktionierten Werkhalle schnell wieder erholen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Abtsgmünds Seniorenfahrdienst ist stark ausgelastet. Gute Nachricht für Pommertsweiler: Der Ausbau der Landesstraße 1073 geht zügig voran. weiter lesen