Spielvereinigung baut auf erfahrene und neue Führungskräfte

|

Wahlen Bei den Wahlen kam es zu einigen Änderungen im Führungsteam. Neu im Vorsitzendentrio ist Fußballfan Werner Tutsch. Er folgt Dietmar Wohlfarth nach, der aus beruflichen Gründen seine sechsjährige Arbeit als Vorsitzender beendete. Tutsch kickte als Jugendlicher selbst, wohnt seit zehn Jahren in Kirchenkirnberg und ist seit neun Jahren Mitglied der Sportvereinigung, für die er sich bisher ehrenamtlich engagierte.

Neuer stellvertretender Hauptkassier ist Daniel Wollmershäuser, Sohn des bisherigen Amtsinhabers Gerd Wollmershäuser. Neuer Schriftführer ist Martin Kugler, Vorgängerin Hilda Wilz ist nun dessen Stellvertreterin. Neue Beisitzer der Abteilung Fußball sind Olaf Fritz (bisher Stefan Rauch), Alexander Stecher (bisher Stefan Rau) und Marvin Dittrich (bisher David Adryan). Bis zur nächsten Hauptversammlung sucht die AH einen neuen stellvertretenden Abteilungsleiter. Rolf Kirschbaum, Gerda Hettich und die weiteren zu wählenden Vorstands- und Ausschussmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

"Ohne Fußball hätte der Verein kein Heim"

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehr Menschen ohne Arbeit

Die offizielle Zahl der Arbeitslosen ergibt ein schiefes Bild. In ihr sind Tausende, die keinen Job haben, nicht berücksichtigt. weiter lesen