Sonderaktion "Mein Verein" für Gaildorf: Stadtkapelle und Kulturverein Klassik liegen vorne

Die Leser haben gewählt, das erste Online-Rennen der Aktion "Mein Verein" ist entschieden: Stadtkapelle und Kulturverein Klassik lagen zuletzt vorne.

|
Vorherige Inhalte
  • Eine konzertante Größe, eine Stimmungstruppe und eine Musikschule (links) - das alles ist die Gaildorfer Stadtkapelle, die im Kampf um die Wildcards die meisten Stimmen erhielt. Rechts: Der Zweitplatzierte "Kulturverein Klassik" wurde erst vor Kurzem gegründet. Er hat sich die Förderung von Kultur und Künstlern in den Bereichen Klassik, Weltmusik, Theater und Literatur auf die Fahnen geschrieben. 1/3
    Eine konzertante Größe, eine Stimmungstruppe und eine Musikschule (links) - das alles ist die Gaildorfer Stadtkapelle, die im Kampf um die Wildcards die meisten Stimmen erhielt. Rechts: Der Zweitplatzierte "Kulturverein Klassik" wurde erst vor Kurzem gegründet. Er hat sich die Förderung von Kultur und Künstlern in den Bereichen Klassik, Weltmusik, Theater und Literatur auf die Fahnen geschrieben. Foto: 
  •   2/3
      Foto: 
  •   3/3
      Foto: 
Nächste Inhalte

Es war ein spannendes Rennen: Zwar ließ sich die Stadtkapelle nicht mehr vom Siegerpodest vertreiben, den Freunden des noch jungen "Kulturvereins Klassik" aber ist es in den letzten Stunden gelungen, die Kulturschmiede vom zweiten Platz zu verdrängen. Der Kulturverein Klassik gewinnt damit neben der Stadtkapelle die zweite "Wildcard" der RUNDSCHAU-Sonderaktion "Mein Verein". Konkret bedeutet das: Stadtkapelle und Kulturverein Klassik werden, neben den drei mitgliederstärksten Vereinen TSV Gaildorf, Spvgg Unterrot und NABU Gaildorf, in der RUNDSCHAU vorgestellt. Alle am Voting beteiligten Vereine haben immer noch die Chance, 1000, 500 oder 300 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt's auch. Einige Nutzer, die abstimmen wollten, beklagten sich am Samstagnachmittag, sie würden keinen Zugang zu der Seite erhalten. Ob es sich um Einzelfälle gehandelt hat oder ob eine generelle technische Störung vorlag, konnte bisher noch nicht geklärt werden.

Das jetzt vorliegende Ergebnis ist allemal interessant und lädt zu allerlei Spekulationen ein. Im Detail erhielt die Stadtkapelle 3241 Stimmen. Der Kulturverein Klassik folgt mit 3021 und die Kulturschmiede mit 2754 Stimmen. Den vierten Platz belegen die Sonnenlichtspiele mit 2710 Stimmen - und der Tischtennisverein Eutendorf führt dann mit 611 "Likes" das breite Schlussfeld der insgesamt 16 Vereine an, die sich an dem Voting beteiligt haben. Bemerkenswert: Die Kulturschmiede hat bei weitem das größte Interesse auf sich gezogen. Ihr Beitrag wurde 7774 Mal aufgerufen, das ist mehr als doppelt so viel wie bei der Stadtkapelle.

Das nächste Online-Voting wird bereits vorbereitet. Die Oberroter Vereine sind am Drücker. FC Oberrot und Tennisclub sind als mitgliederstärkste Vereine bereits gesetzt, die anderen können sich nach dem bewährten Schema um die beiden Wildcards bewerben. Bis 6. September können sie ihre Präsentationen noch einreichen. Entschieden wird per Mausklick. Info Die E-Mail-Adresse für die Bewerbung lautet: meinverein.nkr@swp.de. Weitere Infos unter www.swp.de/gaildorf/meinverein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feuerwehr kämpft gegen Wassermangel

Für die Brandbekämpfung auf dem Lämmershof mussten zwei Kilometer Schlauchleitung verlegt werden. weiter lesen