So macht Kindern Lernen Spaß

"Berufe erkunden" steht derzeit auf der Agenda des Kindergartens Sankt Raphael in Gaildorf. Die Kinder wählen die Berufe, die sie besonders interessieren.

|

Eine Gruppe Kindergartenkinder besuchte die Gärtnerei Bechstein in Gaildorf und sah zu, was ein Gärtner so alles machen muss, und sogar einer Krankenschwester wurde über die Schulter geschaut. Die Kinder der ersten Gruppe waren bei der Polizei und im Einkaufsmarkt REWE. Es waren alles sehr interessante Besuche, da die Kinder auch einiges selber machen durften. Welches Kind träumt nicht davon, einmal selbst an der Kasse zu sitzen oder einen Polizeihelm aufsetzen zu dürfen oder gar ein einem Streifenwagen zu sitzen? Höhepunkt war aber am Donnerstag der Besuch eines Zimmermanns im Kindergarten. Daniel Ludwig von der Firma Bauer aus Obersontheim, selbst Vater eines Kindergartenkindes, brachte sogar vorgefertigte Teile eines Futterhäuschens mit, das die Kinder dann mit Hammer und Nägeln vollends zusammenbauen durften.

Da wurde eifrig das Lärchenholz geschliffen und dann unter Mithilfe des Zimmermanns, der Leiterin Agnes Görner und Erzieherin Danijla Radovanovic die Nägel eingeschlagen. Mit einer wetterfesten Folie wurde noch das Dach abgedichtet und voller Stolz präsentierten dann die Kleinen ihre fertigen Produkte.

So macht das Lernen im Kindergarten viel Spaß und nebenbei kriegten auch die Kinder mit, was in diesem Beruf gemacht wird.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der geplatzte Traum vom Luftkurort

Gaildorf wollte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mehr aus sich machen und Feriengäste anlocken. Doch diese früher Form von Stadtmarketing scheiterte. weiter lesen