SO EBBES vom 9. Juni

|
Vorherige Inhalte
  • "Kiai!": Das Brautpaar vor dem Karate-Ka-Spalier. Foto: Tobias Scheuermann 1/2
    "Kiai!": Das Brautpaar vor dem Karate-Ka-Spalier. Foto: Tobias Scheuermann
  • August Horbas mit Anna, Tom und Luca und seinem Hecht. Fotos: hof 2/2
    August Horbas mit Anna, Tom und Luca und seinem Hecht. Fotos: hof
Nächste Inhalte

Ein Traum ganz in Weiß war das Spalier, das die Chef-Kotrainerin des Karate Dojo der SpVgg Unterrot, Verena Kirsten, und Marko Schmelcher bei ihrer Hochzeit durchschreiten mussten. Mit drei Gyaku Tsukis und dem in den Kampfkünsten üblichen "Kiai" - dem Kampfschrei - wurde das frisch gebackene Paar von den Karate-Ka begrüßt. Den Durchgang jedoch mussten sich die beiden erst erkämpfen: Verena selbst trat zum Bruchtest an und durchschlug das Brett mit der bloßen Faust.Ein ganz dicker Fisch ging August Horbas aus Großaltdorf ins Netz: Ein toller Hecht, ein Meter lang und sieben Kilogramm schwer. Gefangen hat er ihn im Kocher bei Bröckingen, flussaufwärts Richtung Altschmiedelfeld. Die Enkelkinder Anna, Tom und Luca und die Verwandtschaft freuten sich über Filets und Fischsuppe. Ebenfalls ein dicker, wenn auch reichlich abgehangener Fisch ging der Gmünder Polizei ins Netz. Die Beamten entdeckten einen gefälschten Führerschein, dessen Besitzer seit Jahren zahlreiche Polizeikontrollen unbehelligt überstanden hatte. Der 49-Jährige muss sich nun wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis vor Gericht verantworten. Und er muss seiner Frau beichten. Die sei nämlich bisher davon ausgegangen, einen "respektablen Führerscheinbesitzer geheiratet zu haben", heißt es in der Pressemitteilung der Polizeidirektion Aalen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen