Richi Beirach groovt im Jazzclub

|
Richie Beirach (links) und Gregor Huebner.  Foto: 

Der Pianist Richie Beirach und der Geiger Gregor Huebner treten um 20 Uhr im Bilderhaus auf. Am 23. Mai 2017 hat Richie Beirach seinen 70. Geburtstag gefeiert. Gregor Huebner wurde am selben Tag 50. Als Duo feiern sie in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Viele Zahlen, noch mehr Noten und die Geschichte einer faszinierenden musikalischen Freundschaft. Der Veranstalter zitiert die „Süddeutsche Zeitung“: „Die beiden bewiesen, wie grenzenlos Musik ist.“ Nach dem voluminösen Eröffnungskonzert nun die kleine Besetzung. Aber so unterschiedlich diese beiden Abende auch sind, es gibt Gemeinsamkeiten: Gregor Huebner ist Professor für Jazz-Komposition an der Münchner Musikhochschule. Er war der Kompositions-Lehrer von Monika Roscher. Seit 20 Jahren lebt er in New York, regelmäßig gastiert er in Clubs wie dem „Blue Note“ mit Jazzlegenden wie Randy Brecker und Richie Beirach, einem der großen Pianisten des Jazz. Mit dem Who is Who des Jazz hat Richie Beirach in seiner langen Karriere konzertiert, mit Dave Liebman, Stan Getz, Chet Baker, ­Wayne Shorter.

Im Duo mit Gregor Huebner gastiert er regelmäßig in Asien, Europa und den USA. Auf zahlreichen CD-Aufnahmen sind ihre Konzerte dokumentiert. Gemeinsam mit der Bass-Legende ­George Mraz haben die beiden hochgelobte Reihen für das ACT-Label aufgenommen, was ihnen unter anderem eine Grammy-Nominierung eingebracht hat. Ihre Fähigkeit, sich zwischen der klassischen modernen Musik und der Jazz-Improvisation frei bewegen zu können, ist einzigartig, heißt es in der Pressemitteilung des Bilderhauses.

Info Karten gibt’s im Ticket-Shop der RUNDSCHAU, bei der Buchhandlung Schagemann in Gaildorf, im Bilderhaus und im Reisebüro Kranich in Gschwend, in Murrhardt bei der Buchhandlung Mauser.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen