Pfadis feiern Jubiläum

Beim VCP Unterrot gibt es am Sonntag, 10. Juni, etwas zu feiern. Der Freundes- und Förderkreis wird 15 Jahre alt. Zudem konnte am Pfadihaus auf dem Kieselberg der Anbau fertiggestellt werden.

|
Die Arbeiten sind mittlerweile beendet und der Anbau am Haus der Pfadfinder vom VCP Unterrot steht. Am Sonntag soll das Ereignis gebührend gefeiert werden.

Das Festprogramm beginnt am Sonntag um 10 Uhr mit einem Gottesdienst am Pfadihaus auf dem Kieselberg. Im Anschluss wird der Anbau eingeweiht. Dem Mittagessen schließen sich Kaffee und Kuchen an. Natürlich ist auch an die jüngsten Besucherinnen und Besucher gedacht. Auf sie warten betreute Kinderspiele.

Im April 1997 wurde der Freundes-und Förderkreis des VCP Unterrot von ehemaligen Mitarbeitern und Eltern damaliger Sipplinge des VCP Unterrot gegründet. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, die pfadfinderische Jugendarbeit in Unterrot zu unterstützen. Durch tatkräftige und organisatorische Mithilfe will der Förderverein die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VCP Stammes Albrecht von Limpurg entlasten. Damit bleibt mehr Zeit für den einzelnen Mitarbeiter und für seine Gruppenstunden und Aktivitäten mit den Kindern und Jugendlichen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen