Notizen vom 6. September 2014 aus Gaildorf und Umgebung

|

Durstiger Ladendieb?

Gaildorf - Zehn Flaschen Wodka im Wert von zirka 100 Euro wollte ein Unbekannter am Donnerstagabend in einem Gaildorfer Einkaufsmarkt "mitgehen" lassen. Als er versuchte, die Kasse mit einem gefüllten Einkaufskorb zu passieren, wurde er von einer Verkäuferin angesprochen und flüchtete. Der junge Mann soll zirka 25 Jahre alt gewesen ein. Er war schlank, zirka 170 bis 180 Zentimeter groß und hatte dunkles, kurzes Haar. Die Polizei bittet um Hinweise. Telefon: 0 79 71/9 50 90.

Nach Rempler geflüchtet

Schwäbisch Hall - Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch auf einer Parkfläche im Steinbeisweg ein abgestelltes Auto beschädigt. Der Unfall, der erst jetzt gemeldet wurde, ereignete sich zwischen 10.30 und 19.30 Uhr. Der flüchtige Autofahrer sei möglicherweise mit einem weißen Auto unterwegs gewesen, teilt die Polizei mit. Der Sachschaden beträgt mehrere 100 Euro. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 07 91/400-0 entgegen.

Reineke rennt in Auto

Schwäbisch Hall - Ein Fuchs ist am Freitag früh gegen 5 Uhr auf der Straße zwischen Tüngental und der Bühlertalstraße in ein Auto gerannt. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von zirka 250 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft spricht von Schieflage

Die IG Bau geht davon aus, das im Landkreis Schwäbisch Hall mehr als 34.000 Menschen in Teilzeit und Leiharbeit arbeiten oder einen Minijob haben. weiter lesen