Notizen vom 4. September 2014 aus Gaildorf und Umgebung

|

"Entführung" geklärt

Crailsheim - Eine vermeintliche Entführung in Crailsheim konnte schnell geklärt werden: Eine notorische Ausreißerin, 13 Jahre alt, ist von ihren Onkeln aufgegriffen und nach Hause gebracht worden. Zeugen, die dies beobachtet hatten, alarmierten die Polizei, die im gesamten Präsidiumsbereich zwischen Crailsheim, Schwäbisch Hall, Aalen und Waiblingen eine Großfahndung einleitete. Auch die Besatzung eines Hubschraubers war im Einsatz.

Reifenlager geplündert

Michelfeld - Diebe haben in der Nacht auf Mittwoch in Michelfeld 30 Reifensätze, teilweise mit Felgen, im Gesamtwert von 30 000 Euro gestohlen. Die Reifen waren in einem Container im Hofraum eines Autohauses in der Straße "Im Buchhorn" gelagert. Die Beute wurde laut Polizei offensichtlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Die Polizei in Schwäbisch Hall (Telefon 0791 / 400-0) erhofft sich Hinweise von Zeugen.

Die Vorfahrt genommen

Gaildorf - An der Einmündung der Uhlandstraße in die Seestraße in Gaildorf sind zwei Autos zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, soll ein 80 Jahre alter Golf-Fahrer einem 25-jährigen Nissan-Fahrer die Vorfahrt genommen haben. Der entstandene Schaden: rund 3000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen