Notizen vom 15. Oktober 2014 aus Gaildorf und Umgebung

|

Brenzliges Manöver

Uttenhofen - Ein Porsche-Fahrer soll bereits am Montag um die Mittagszeit zwischen Uttenhofen und Hall durch ein brenzliges Überholmanöver den Verkehr erheblich gefährdet haben. Wie die Polizei gestern berichtete, musste der 21-jährige Fahrer eines Polo "eine Gefahrenbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit einem Porsche zu verhindern". Kurz vor 14 Uhr war ihm auf Höhe der Abzweigung nach Tullau ein Traktor entgegen gekommen. Hinter dem selben sei dann überraschend der Porsche Cayenne aufgetaucht, der den Traktor über die Sperrfläche und die durchgezogene Linie hinweg überholt habe. Die Polizei (Telefon 0791 / 4000) erhofft sich nun Hinweise von Zeugen.

Anhänger auf Abwegen

Obersontheim - Ein "herrenloser" Anhänger ist auf der Landesstraße 1066 bei Obersontheim in den Gegenverkehr geprallt. Dadurch wurde ein VW ramponiert. Wie die Polizei ermittelte, hatte sich der Hänger vor dem dortigen Kreisverkehr vom Zugfahrzeug gelöst. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt.

Brennholz verschwunden

Rieden - Über das vergangene Wochenende haben Diebe auf einem Wiesengrundstück am Riedener Kirchklingenweg ordentlich zugelangt. Sie stahlen etwa zwei Raummeter Brennholz. Der Polizeiposten Gaildorf (Telefon 07971 / 95090) nimmt entsprechende Hinweise auf den Dieb entgegen.

Autos geplündert

Bühlertann/Obersontheim - In der Nacht auf Dienstag haben Diebe im Bühlertal zwei jeweils unverschlossen geparkte Autos geplündert. Aus einem VW im Wiesenweg in Bühlertann verschwanden ein Kleingeldbetrag sowie Tabakwaren. In der Schulstraße in Obersontheim hatte der Dieb besonders leichtes Spiel: Aus einer offen abgelegten Geldbörse fehlen nun 136 Euro. Die Polizei geht von einem "Tatzusammenhang" aus.

Drei Rehe: Auto kaputt

Ilshofen - Ein 22-jähriger Autofahrer hat am späten Montagabend zwischen Niedersteinach und Obersteinach seinen Fiat ramponiert. Gegenüber der Polizei sagte er, er habe drei Rehen ausweichen wollen, die dort die Straße überquert hätten. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen prallte. Schaden: rund 3000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem „Opernball“ in eine neue Kino-Ära

Nach einem außerordentlich guten Jahr 1947 mit Besucherzahlen in fünfstelliger Höhe zog das Gaildorfer Kino um. 1948 wurden aus dem „Union-Theater“ die „Sonnenlichtspiele“. weiter lesen