Notizen vom 13. Oktober 2014 aus Gaildorf und Umgebung

|

Auf Schmierfilm gerutscht

Gaildorf - Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr am Freitag mit seinem Fahrzeug gegen 17.40 Uhr die Winzenweiler Steige hinab. Sein Auto kam auf einer Treibstoffspur (wir berichteten) ins Rutschen und prallte gegen eine Leitplanke. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Leitplanke blieb unbeschädigt.

Manöver misslingt

Gaildorf - Als am Freitag um 17.15 Uhr ein 51 Jahre alter Autofahrer versuchte, sein Fahrzeug auf einem Parkplatz zu wenden, übersah er einen rot-weiß lackierten Pfosten und fuhr diesen um. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Radfahrerin mit Promille

Murrhardt - Eine 46-jährige Radfahrerin fuhr am Freitag um 16.43 Uhr verbotenerweise auf einem Gehweg die Fornsbacher Straße entlang. Als zwei große Bio-Tonnen den Bürgersteig verengten, kam sie zu Fall und verletzte sich dabei schwer. Der Polizei zufolge, konnten die Beamten bei der Unfallaufnahme Alkohol riechen und ordneten eine Blutprobe an. Das Fahrrad der 46-Jährigen blieb unbeschädigt.

Vorfahrt missachtet

Gschwend - Am Samstag um 11.50 Uhr wollte in Gschwend eine 52-jährige Autofahrerin, die von der Frickenhofener Straße kam, die Gaildorfer Straße überqueren. Laut Polizei übersah sie einen aus Richtung Wildgarten kommenden Pkw. Beim darauf folgenden Zusammenstoß entstand ein Schaden von rund 8000 Euro.

Fahrzeug ausgebrannt

Schwäbisch Hall - Um 23.55 Uhr ist am Samstag auf den Parkflächen beim Schulzentrum West in Hall ein Auto in Brand geraten. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. Ein daneben geparktes Auto wurde ebenfalls beschädigt. Der Brand wurde von der Haller Feuerwehr gelöscht, der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 12 000 Euro.

Ursache Übermüdung

Untermünkheim - Auf der Autobahn A 6 zwischen Kupferzell und Hall ist es am Wochenende zu einem Unfall gekommen. Ein 66-jähriger Mann fuhr mit seinem Wohnmobil Richtung Nürnberg. Die Polizei berichtet von einem Sekundenschlaf des Fahrers, der nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort mehrere Verkehrszeichen beschädigte. Der Sachschaden beträgt etwa 20 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zuschussgeschäft mit Potenzial

Peter Fenkl geht davon aus, dass sich Ziehl-Abegg mit dem getriebelosen Radnabenantrieb für Busse ein kräftiges Standbein entwickelt. weiter lesen