Mutige Maus zieht Klein und Groß in ihren Bann

Der "Grüffelo" war gestern in Gaildorf. Ellen Heese erzählte die Geschichte als Mischung aus Schauspiel und Figurentheater.

|
Vorherige Inhalte
  • Volles Haus: Blick ins Publikum im Wurmbrandsaal des Alten Schlosses. Fotos: tas 1/2
    Volles Haus: Blick ins Publikum im Wurmbrandsaal des Alten Schlosses. Fotos: tas
  • Ellen Heese erzählt die preisgekrönte Geschichte in einer Mischung von Figurentheater und Schauspiel. 2/2
    Ellen Heese erzählt die preisgekrönte Geschichte in einer Mischung von Figurentheater und Schauspiel.
Nächste Inhalte

Voll besetzt war der Wurmbrandsaal im Alten Schloss, als Ellen Heese vom Heidelberger Theatre-en-miniature auf Einladung von Stadtbücherei und Kulturschmiede die preisgekrönte Geschichte "Der Grüffelo" von Julia Donaldson und Axel Scheffler erzählte.

Das Stück handelt von einer kleinen Maus, voller Angst und List, die allen, die sie verspeisen wollen, mit ihrem starken Freund, dem Grüffelo droht. Fuchs, Schlange, Eule - alle sind beeindruckt. Zuletzt aber muss sich die Maus etwas Neues einfallen lassen: Der Grüffelo, der plötzlich vor ihrer Tür steht, mag nämlich am liebsten Maus auf Butterbrot ...

Ellen Hees bezog die kleinen und großen Theaterbesucher immer wieder mit ein und erntete dafür großen Applaus. Und weil das Stück von Angst und Mut handelt, gab sie den Kindern auch noch einen Zauberspruch mit auf den Heimweg: "Mäusefurz und Spinnenbein, meine Angst wird klitzeklein. Schlangenbrei und Drachenquark ich bin mutig, ich bin stark!"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen