Mahle-Azubis präsentieren ihre Berufe

Bereits zum vierten Mal luden Azubis der Firma Mahle Ventiltrieb Schüler, Eltern, Lehrer und Interessierte in die Ausbildungswerkstatt nach Gaildorf ein.

|
Azubi Dennis Widmer bei der Maschinenvorführung. Foto: Robert Meinlschmidt

Das Interesse war groß, Informationen über die Ausbildungsberufe aus erster Hand zu erfahren und die Ausbildungswerkstatt zu besichtigen. Die Auszubildenden erklärten den Besuchern an laufenden Maschinen die Arbeitsschritte bzw. die Programmierung der CNC-Maschinen und standen für alle Fragen zur Verfügung. Des Weiteren konnten die Besucher eine pneumatische Steuerung aufbauen und zur Funktion bringen oder sich einen Schlüsselanhänger aus Messing an der Graviermaschine selbst herstellen. Als Highlight war ein Formula Student Rennwagen, der F0711-7, der Uni Stuttgart ausgestellt für den die Mahle-Azubis komplexe Teile wie die Felgensterne eigenverantwortlich gefertigt haben. Am Abend waren alle geschafft und zufrieden über das große Interesse an der Ausbildung bei Mahle in Gaildorf. Alle waren sich einig der Aufwand hat sich gelohnt. Ausbilder Meinlschmidt empfiehlt, sich bereits jetzt für die Ausbildungsberufe Industriemechaniker und das duale Hochschulstudium Maschinenbau auf der Mahle-Homepage zu bewerben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen