Mädchenzeltlager des Evangelischen Jugendwerks in Stirn am Brombachsee

Peter Pan stand Pate beim Mädchenzeltlager des Evangelischen Jugendwerks Gaildorf in Stirn am Brombachsee. Aber auch mit starken Frauen aus der Bibel haben sich die Mädchen beschäftigt.

|
Ereignisreiche Tage haben die Mädchen im Lager des Evangelischen Jugendwerks erlebt.  Foto: 

Am 12. August um 13.00 Uhr "flogen" 52 Mädchen, begleitet von Mitarbeitern des Evangelischen Jugendwerkes, vom Gaildorfer Hallengelände aus nach Stirn ins Nimmerland. Schon am Hallengelände wurden die Mädchen von Bewohnern Nimmerlands empfangen, im Zeltlager angekommen lernten sie dann das tickende Krokodil, die verlorenen Kinder, die Piraten und Indianer, die Feen und viele andere Nimmerländer kennen.

James Matthew Barries Geschichte von Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden will, bildete auch den Rahmen der Sommerfreizeit. An zwei Tagen erkundeten die Mädchen die Umgebung von Nimmerland. Die Indianer entführten das Mädchen "Tiger Lilly", die dann am See wieder befreit werden konnte. Auch die Piraten stifteten Unheil. Sie entführten die Kinder Wendy, Michael und John, aber auch sie konnten wieder befreit werden. Das Abenteuer erreichte seinen Höhepunkt, als der böse Captain Hook Peter vergiften wollte - was Peters Freundin Glöckchen verhinderte, indem sie sich selbst vergiftete und mit einem Gegentrunk gerettet werden musste.

Aber auch ernsthafte Fragen beschäftigten die Teilnehmerinnen. Morgens wurde über die unterschiedlichen Werte gesprochen, welche die Menschen in ihrem Alltag beschäftigen. Und am Vormittag ging es um Shifra und Pua, Abigaijl, Ester, Debora und Rut - starke Frauen aus der biblischen Erzählung, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise für andere Menschen eingesetzt haben. Nach neun ereignisreichen Tagen, mit viel Spaß und Action hieß es dann am 20. August Abschied nehmen von Nimmerland. Am Nachmittag "flogen" die Mädchen wieder zurück nach Gaildorf, um ihren Eltern und Familien von ihren Abenteuern zu berichten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fahrdienst für Senioren in Gaildorf

Der Service ist kostenlos. Jeder aus dem Stadtgebiet kann das Angebot nutzen. weiter lesen