Lernen in der Natur

In Schlechtbach braucht es Kindern nicht langweilig zu werden. Die Dorfjugend sorgt dort für Abwechslung und lehrreiche Aktionen.

|

Unter dem Motto "Wir bauen ein Insektenhotel" organisierte kürzlich die Dorfjugend der Dorfgemeinschaft Schlechtbach einen kurzweiligen Kindernachmittag. Der Tag startete unter Führung von Eberhard Stütz mit einer zweistündigen Exkursion durch die nahen Wälder rund um Schlechtbach. Dabei konnten etwa 30 Kinder nützliche Bestandteile für das Insektenhotel sammeln. Sie lernten auch Wissenswertes über Wald und Natur.

Nach kurzer Pause und reichlich Stärkung war der Bau des Insektenhotels an der Reihe. Nun war das handwerkliche Geschick der Kinder gefragt. Gefördert durch das Unterroter Zimmergeschäft Kunz und die Schlechtbacher Firma Schmidt, wurde mit Unterstützung der Eltern und der Dorfjugend kräftig gebohrt, gesägt und gehämmert. Nach getaner Arbeit konnte das gelungene Werk schließlich aufgestellt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen